Meister Ullrichs Backstube

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Meister und sein Geselle bei der Arbeit

Meister Ullrichs Backstube ist ein Handlungsort in der Johanna-Serie.

Die Bäckerei von Meister Ullrich befindet sich in Heppenstedt. Während der Meister und sein Geselle in der Backstube Brot und Brötchen backen, sorgt Ullrichs Frau im Laden für den Verkauf der Ware. In der Backstube befinden sich neben allerlei Gerätschaften ein Holztisch, auf dem die Backwaren geformt werden, und ein Ofen, in dem gebacken wird. Ein Schild in der Backstube mit der Aufschrift "panetier" weist Ullrich in seiner Zunft als Brotmeister aus. Das süße Brot aus dem Laden steht bei Martha hoch im Kurs und wird von ihr bei der Bäckerin gekauft.

Nachdem Ullrich seine Backstube durch einen Vertrag an den Kaufmann Rudolf verliert, begleicht dieser seine Schulden damit. Weil sich seine Frau für das Vorkaufsrecht neuer Zappizupps bei Martha verschuldet hat, überlässt er ihr die Backstube. Martha hat damit ein neues Zuhause und kann dort das geliebte süße Brot knabbern. Sie will dem Gesellen, der weiterhin hier arbeitet, die Bäckerei einst vererben.

[Bearbeiten] Meister Ullrichs Backstube ist in folgendem Heft ein Schauplatz

397
Persönliche Werkzeuge