Maas

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Maas (lateinisch Mosa, französisch Meuse) ist ein linker Nebenfluss des Rheins. Sie ist auf zwei Landkarten im Mosaik ab 1976 eingetragen.

Man sieht sie samt Benennung auf der Karte des Heiligen Römischen Reichs, die Heft 193 einleitet, und auf der Karte von Nordeuropa, die sich auf der Rückseite der Beilage Die Abrafaxe zur Zeit der Hanse - Neue Serie zu Heft 507 findet.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Die Maas fließt durch folgende Mosaikhefte

193, 507
Persönliche Werkzeuge