Jannings' Sekretärin

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Jannings' Sekretärin wird bei Anna, Bella & Caramella erwähnt.

Emil Jannings erwähnt seine Sekretärin im Büro der Grenzpolizei von Veracruz, als Commandante Gonzales ihn wegen eines Bestechungsversuchs mit dem Schreiben von zweihundert Autogrammen bestraft. Jannings gesteht, dass normalerweise seine Sekretärin immer die Autogramme schreibt. Für Commandante Gonzales ist das Betrug und Jannings soll noch zusätzlich fünfzig Autogramme schreiben. Aber nach dreiundzwanzig Autogrammen kann er sich davonschleichen.

[Bearbeiten] Jannings' Sekretärin wird in folgendem Mosaikheft erwähnt

50
Persönliche Werkzeuge