Giacometti

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Giacometti

Giacometti ist eine Figur der Griechenland-Ägypten-Serie, im Kapitel Im Schatten der Akropolis.

Er ist Sklave auf der Baustelle des Parthenon und gehört zu der Gruppe von Arbeitern, in die auch Abrax gesteckt wird. Der Aufseher Phisimachos hat einen schweren Stand, da die Gruppe so gut wie keinen seiner Befehle befolgt und Abrax in Schutz vor ihm nimmt.

Als Abrax, der nach Laurion entführt wurde, zurückkehrt, kann Alkibiades die gesamte Gruppe freikaufen.

[Bearbeiten] Anspielung

Neben anderen namhaften Künstlern hat es mit dieser Figur auch Alberto Giacometti auf die Baustelle des Parthenon geschafft.


[Bearbeiten] Giacometti tritt in folgenden Mosaikheften auf

218, 219, 220, 221
Persönliche Werkzeuge