Basel

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Basel à la MOSAIK.
Basel à la Schedel.

Basel ist eine Stadt in der Schweiz. Sie wird gelegentlich im MOSAIK erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Basel im MOSAIK

[Bearbeiten] Erfinder-Serie

In Heft 84 wird ein Professor Schönbein aus Basel erwähnt, der als erster mit Schießbaumwolle experimentierte. Es handelt sich um den Chemiker und Physiker Christian Friedrich Schönbein (1799-1868), der an der Universität Basel arbeitete.

[Bearbeiten] Abrafaxe-Römer-Serie

Bei der Nennung der Stadt Augusta Raurica in Heft 460 wird in einer Fußnote erklärt, dass sie sich auf dem Gebiet der heutigen Orte Augst und Kaiseraugst bei Basel befunden habe.

[Bearbeiten] Reformations-Serie

In der Einleitung zu Heft 491 ist Basel auf einer Karte Mitteleuropas eingezeichnet, und zwar in lateinischer Form als BASILEA. Daneben ist ein kolorierter Stich aus der Schedelschen Weltchronik mit einer Ansichts Basels wiedergegeben. Dazu heißt es:

Selbst im fernen Basel wusste man inzwischen, wer Martin Luther war.

Vermutlich handelt es sich dabei um einen leisen Hinweis auf die spätere Geschichte der Reformation in der Schweiz um Huldrych Zwingli und Johannes Calvin, auch wenn diese nicht in Basel wirkten.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Basel wird in folgenden Mosaikheften erwähnt

Mosaik von Hannes Hegen: 84

Mosaik ab 1976: 460, 491
Persönliche Werkzeuge