Abu Nuwas

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Abu Nuwas (757-815) tritt in der Orient-Okzident-Serie des Mosaik ab 1976 auf.

Der Dichter Abu Nuwas ist bei Harun al-Raschid im Garten des Kalifenpalastes zu Gast. Dort treten u.a. drei Tänzerinnen und Musiker auf. Der Kalif fordert seinen Großwesir auf, sich zu setzen, um die Verse seines geschätzten Freundes Abu Nuwas zu hören. Der Wesir bittet den Kalifen um Erlaubnis, zuerst der fränkischen Gesandtschaft den Besuchstermin abzusagen. Tatsächlich sind die Gesandten jedoch nicht erschienen und er lässt verärgert nach ihnen suchen.

Über das Leben des Dichters Abu Nuwas wird ausführlich mit der App MOSAIK Magic im Heft 552 auf S. 42 informiert.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Auftritt in folgendem Mosaikheft

552
Persönliche Werkzeuge