Bodyguards des Centurio Marcus

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Zwei Bodyguards)
Wechseln zu: Navigation, Suche
die zwei Bodyguards

Die zwei Bodyguards sind Figuren aus dem Nebenuniversum "Die ABRAFAXE". Sie sind für die Sicherheit des Bürgermeisterkandidaten Centurio Marcus zuständig. Sie sind sehr muskulös gebaut und tragen die "übliche Dienstkleidung" - schwarze Anzüge und Sonnenbrille.

Die beiden bewachen die Tür, nachdem Max, verkleidet als vollbusige Blondine vom Fitnessstudio Fucci Fettucci, zu Marcus ins Zimmer in der Gästevilla von Manni Moneta gekommen ist. Während sie sich gerade schmutzige Gedanken machen, was hinter der Tür wohl vorgeht, kommt ein rotes Spielzeugauto mit einer Fahne an der Antenne "Cholerini soll gewinnen, deshalb müsst ihr für ihn stimmen" angefahren. Sie lassen sich davon ablenken und rennen dem Spielzugauto hinterher. In der Zeit nimmt Max Centurio Marcus das Zeitreisearmband ab und verschwindet.

Als Califax etwas später Marcus' Chauffeur Jacobo ablenkt, seinen Platz einnimmt und Marcus entführt, können die beiden Bodyguards nur noch überrascht hinterher sehen.

Nach der gewonnenen Wahl übergibt Manni Moneta dem frisch gebackenem Bürgermeister Marcus den Koffer mit den Wahlkampfgeldern. Dieser steigt in seinen Mercedes ein und muss feststellen, dass seine zwei Bodyguards und sein Chauffeur gemeinsame Sache machen: Sie wollen ihm den Geldkoffer rauben. Da Marcus aber just inm diesem Moment von Lennox mit seinem Chronotron zurück ins Rom des Jahres 69 geholt wird, haben die drei Gauner Pech. Weil sie dem Polizeipräfekten eine wirre Geschichte von einem roten Blitz und dem verschwundenen Marcus erzählen, werden sie in die Klapsmühle eingewiesen.

[Bearbeiten] Die zwei Bodyguards sind Figuren folgender Geschichte

Die Abrafaxe 7 - Der Kandidat
Persönliche Werkzeuge