Ragusa

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ragusa ist der alte Name von Dubrovnik. Diese Hafenstadt an der Adria wird im MOSAIK-Universum mehrfach erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ragusa und die Digedags

Als Dig und Dag 1852 als Gehilfen von Oberst Meinrath in der Triestiner Filiale des Österreichischen Lloyd arbeiten, hängen im Büro verschiedene Plakate, die Reiseziele der Schifffahrtsgesellschaft bewerben. Dazu zählt auch Ragusa; das entsprechende Poster ist mit einer Burg illustriert.

[Bearbeiten] Ragusa/Dubrovnik und die Abrafaxe

Einer - wohl von Lothar Dräger verfassten - Ankündigung in der Frösi 1/76 zufolge spielt die Adria-Serie "in der Nähe von Dubrovnik". Entsprechend ist auf der ersten Reisemappe der Abrafaxe der Startpunkt der Abrafaxe-Abenteuer mit Ragusa angegeben. Ob damit das dalmatinische Dorf, der türkische Hafen oder kein spezieller der in der Adria-Serie besuchten Schauplätze gemeint ist, ist unbekannt. Gleichwohl wurde der Name der Stadt später im Titel von Sammelband 1 - Aufruhr in Ragusa verwendet. Ein Artikel des Bandes befasst sich denn auch mit der Geschichte der Republik Ragusa.

[Bearbeiten] Weiterführende Literatur

[Bearbeiten] Ragusa taucht in folgenden Mosaikpublikationen auf

Mosaik von Hannes Hegen: 87

Mosaik ab 1976: Reisemappe der Abrafaxe, Aufruhr in Ragusa
Persönliche Werkzeuge