Mr. Shoemaker

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mr. Shoemaker und seine Erfindung

Mr. Shoemaker ist eine Figur der Abrafaxe-Amerika-Serie.

Mr. Shoemaker ist einer der Wissenschaftler, die von Bugsy Gallone nach New York eingeladen werden, um ihre wissenschaftlichen und technisch-fortschrittlichen Erfindungen des Alkoholschmuggel-Transports zu präsentieren. Einzige Bedingung, die Ware soll von A nach B gebracht werden, ohne dabei von der Polizei gestört zu werden.

Mr. Shoemakers Antwort auf dieses Problem ist ein Raketenwagen namens Comet, denn der ist schneller als die Polizei erlaubt. Doch die Vorstellung geht gründlich daneben, denn der Raketenwagen schießt kometengleich über das Ziel durchs Fenster hinaus.

[Bearbeiten] Sprechender Name

Mr. Shoemaker ist sowohl eine Anspielung auf den Rennfahrer Michael Schumacher, welcher auch im Raketentempo unterwegs war, als auch auf den Mann des Astronomenehepaares Carolyn und Eugene Shoemaker, welcher nicht nur Geologe und Astronom, sondern auch Impaktforscher war. Vielen Lesern war zum Erscheinen des Heftes der Name des Kometen Shoemaker-Levy 9, den das Ehepaar mitentdeckt hatte, durchaus geläufig, da dieser erst wenige Jahre zuvor, spektakulär, und bildlich dokumentiert, auf dem Jupiter einschlug.

[Bearbeiten] Mr. Shoemaker tritt in folgenden Heften auf

305
Persönliche Werkzeuge