Monroe-Doktrin

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Monroe-Doktrin wird in einem Abrafaxe-Album erwähnt. Es handelt sich um Prinzipien zur Nichteinmischung der Vereinigten Staaten von Amerika, die im Jahr 1823 vom US-Präsidenten James Monroe in einer Rede zu Nation genannt wurden.

[Bearbeiten] Erwähnung in Hollywood Pursuit

Brabax bringt einen Hundefänger in Hollywood mit zahlreichen Rechtsvorschriften und historischen Dokumenten der USA zur Verzweiflung. Nachdem er auch noch die Monroe-Doktrin erwähnt, reicht es dem Hundefänger und er ergreift die Flucht vor dem Verrückten.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Die Monroe-Doktrin wird in folgendem Album erwähnt

Hollywood Pursuit Vol.1
Persönliche Werkzeuge