Markt von Heppenstedt

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Szene mit Topfhändler, Topfkunde und Gänsemädchen

Der Markt von Heppenstedt ist ein Handlungsort der Johanna-Serie im Mosaik ab 1976.

[Bearbeiten] Ankunft und Örtlichkeit

Die Abrafaxe und Johanna erreichen den Heppenstedter Marktplatz in Begleitung von Martha. Johanna bot ihr vor dem Stadttor Hilfe an und deshalb muss darf Abrax ihren Korb bis zum Markt tragen. Dort will sie ihre selbstangefertigten Puppen feilbieten und sich von den Erlös süßes Brot kaufen. Der Marktplatz ist recht eng und unübersichtlich (die Abrafaxe haben - wie betont wird - schon größere Märkte gesehen), doch für Martha mit ihrem Korb ist schnell ein Platz gefunden. Außerdem sind noch folgende Händler und Kunden zu erkennen:

  • ein Topfhändler, der eine Schüssel mit Sprung einem Kunden anbietet
  • ein Gänsemädchen, das eine Gans mit einer rosa Schleife trägt
  • ein Tuchhändler mit einer kritischen Kundin
  • eine Mutter mit Sohn und ängstlicher Tochter
  • ein Schmied, der erregt seine Arbeit unterbricht
  • eine andere Mutter im hellblauen Kleid mit zwei Kindern

Weiterhin erscheint noch Bäckermeister Ullrich auf dem Marktplatz.

[Bearbeiten] Ereignisse auf dem Markt

Califax bittet Johanna um etwas Geld. Sie überlässt ihm das in einem Kloster geborgte Geld und geht zu einer Predigt in die Kirche. Abrax darf sich für seine Unterstützung bei Martha eine Puppe aussuchen und mitnehmen. Die Abrafaxe verlassen dann den Marktplatz, um sich im nahen Wirtshaus Zum halbtoten Spanferkel zu stärken. Martha bietet ihre Puppen zum Kauf an und einige Kinder zeigen Interesse. Nachdem aber ein Mädchen vor der Alten Angst bekommt, wollen die besorgten Mütter ihre Kinder schnell vom Markt wegbringen. Auch der Bäckermeister Ullrich kommt aufgeregt herbeigeeilt und behauptet, dass Martha immer nur Ärger macht. Martha wird von ihm wütend aus der Stadt geschickt und die Leute auf dem Markt rufen ihr lautstark Beschimpfungen hinterher. Sie soll sich nie wieder in der Stadt sehen lassen. Besonders der Schmied schießt den Vogel ab, indem er die arme Alte als "Hexe" bezeichnet.

[Bearbeiten] Der Markt von Heppenstedt ist in folgendem Heft zu sehen

397
Persönliche Werkzeuge