Freche Hühnerschar

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannibal wird von der Hühnerschar umringt

Die freche Hühnerschar ist eine Gruppe von Tierfiguren in der Australien-Serie des Mosaik ab 1976.

Die Hühnerschar besteht aus fünf weißen Hühnern und einem schwarzen Huhn. Sie gehören Langley Hancock und seiner Frau Catherine. Es handelt sich um preisgekrönte Zuchthühner, die in einer Scheune neben der Villa Hancock untergebracht sind.

Als der Beagle Hannibal in der Scheune auftaucht, wird er sofort von der frechen Hühnerschar umringt. Sie versuchen zunächst, den Eindringling mit lautem Gegacker zu vertreiben. Da das nicht hilft, formieren sie sich hinter ihm zu einer Pyramide. Das schwarze Huhn an der Spitze trifft dann zielgenau den Kopf von Hannibal mit einer Ladung Hühnerkacke. Doch den Hühnern vergeht rasch das Lachen, denn Hannibal stürzt sich bellend auf sie. Die Hühner rennen erschocken in alle Richtungen auseinander, bis Jane Bingley den Hund aufhält.

[Bearbeiten] Die Hühnerschar wird frech in folgendem Mosaikheft

447
Persönliche Werkzeuge