Didyma

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das wundersame Zicklein Didyma

Das Zicklein Didyma ist eine Tierfigur in der Fanfiction Die goldene Rübe. Digedag berichtet von dem Tier in einer Rückblende in Trapezunt.

Das Zicklein Didyma hat zwei Köpfe und gehört zu einer Gruppe Angoraziegen, die das Hirtenmädchen Daphne nach Kastamboli zum Markt bringt, um sie zu verkaufen. Bereits am Ortsrand will ihr eine aufgebrachte Menschenmenge das zweiköpfige Zicklein entreißen, da es ihnen Unglück bringe. Digedag und sein Esel Kuno greifen ein und helfen dem armen Mädchen mit seinem Zicklein. Doch erst durch Scheich Zülfikar und weitere Derwische aus dem Schlangenkloster wird das Zicklein Didyma gerettet.

[Bearbeiten] Wortspiel

Das Zicklein trägt einen sprechenden Namen: didyma ist die feminine Form von griechisch didymos "Zwilling".

[Bearbeiten] Das Zicklein Didyma erregt Aufsehen in folgender Publikation

Fanfiction: Die goldene Rübe
Persönliche Werkzeuge