Skythen

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Skythen waren ein indogermanisches Reitervolk in der Antike, das nördlich des Schwarzen Meeres siedelte. Skythen tauchen gelegentlich im MOSAIK auf.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Skythen im Mosaik von Hannes Hegen

In dem Hintergrundartikel Bilder aus der Geschichte des Erdöls wird - dem Sachbuch Vom Tretrad zur Atomenergie folgend - berichtet, dass "die Griechen im Kampf gegen die Skythen brennendes Öl in die Reihen ihrer Feinde schleuderten".

Auf welche historische Situation sich das beziehen soll, ist noch unklar.

[Bearbeiten] Skythen im Mosaik ab 1976

In der Griechenland-Ägypten-Serie bekommen es die Abrafaxe mit skythischen Polizeisklaven zu tun.

Ein solcher Einsatz von Skythen im Athen des 5. vorchristlichen Jahrhunderts ist tatsächlich historisch bezeugt.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Skythen treten in folgenden Mosaikheften auf

Mosaik von Hannes Hegen: 43 (Bilder aus der Geschichte des Erdöls)

Mosaik ab 1976: 221, 226
Persönliche Werkzeuge