Segeljacht

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Segeljacht ist ein Schiff im Treskow-Meinrath-Kapitel des Mosaik von Hannes Hegen. Sie wird von einer mindestens sechsköpfigen Besatzung betrieben.

Die Segeljacht liegt im Hafen von Triest, nahe bei der Jacht von Kaiser Franz Joseph. Sie ist von den beiden Venezianern Luigi und Pietro gechartert worden, die auf ihr den ehemaligen preußischen Spionagechef Treskow und seine Frau aus Triest entführen.

Die Entführung glückt dank der Engelszungen von Luigi und Pietro ausnehmend gut, doch auf dem Weg nach Venedig gerät die Segeljacht in einen üblen Sturm. Die Künste des erfahrenen Steuermanns bringen das Schiff aber sicher zum Markusplatz.

[Bearbeiten] Die Segeljacht schippert durch folgende Mosaikhefte

87, 88
Persönliche Werkzeuge