General Katastropholos

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem General Katastropholos. Zu dem gleichnamigen ägyptischen Admiral siehe Admiral Katastropholos.
Katastropholos (ganz rechts) und die anderen feigen Generäle

General Katastropholos ist eine Figur aus der Runkel-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

Katastropholos gehört zum vierköpfigen Generalstab des byzantinischen Kaisers Andronikos II.. Da die Insel Pordoselene keinen Tribut in Form von des Kaisers Lieblingswein mehr zahlt, will dieser zuerst an General Katastropholos das Kommando der Operation Göttertrank übertragen, das die Insel wieder unterwerfen soll. Der General ist aber ein solcher Feigling, dass er Rheuma vorschützt, um nicht in den Kampf ziehen zu müssen: „Ein böses Andenken an meinen letzten Feldzug!“. Dieser Feldzug ist jedoch 30 Jahre her, und der General hat ihn am Schreibtisch verbracht. Er ist damit allerdings in guter Gesellschaft, denn auch nach ihm die Generäle Etappos, Kapitulantes und Barras sind nicht weniger feige. Alle vier jubeln ausgelassen, als der Strategos das undankbare Kommando angedreht bekommt.


[Bearbeiten] Sprechender Name

Der Name des Generals deutet schon darauf hin: Er ist eine reine „Katastrophe“.

[Bearbeiten] General Katastropholos tritt in folgenden Heften auf

120, 122
Persönliche Werkzeuge