Steuerbescheid des Sultans

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Pascha erhält den Steuerbescheid des Sultans

Ein Steuerbescheid des Sultans wird im Adria-Serie des Mosaik ab 1976 überbracht.

Ein Gesandter des Sultans überbringt dem Pascha einen Steuerbescheid. Der Pascha erklärt ihm, dass bereits ein anderer Abgesandter bei ihm war und Salz verlangte. Da er nichts zahlen konnte, gab er ihm seine Sklaven.

Da der Steuerbescheid die Tughra des Sultans trägt, ist das Schriftstück echt. Verzweifelt denkt der Pascha über einen Ausweg aus seiner Lage nach.

[Bearbeiten] Der Steuerbescheid des Sultans wird in folgendem Mosaikheft überbracht

13/77
Persönliche Werkzeuge