Rückma Rüba

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefängnisdirektor Rückma Rüba

Gefängnisdirektor Rückma Rüba ist eine Figur der Orient-Express-Serie. er leitet das Gefängnis in Adana. Dabei fälscht er die Angaben zu den Verhaftungen, um eine höhere Prämie zu kassieren.

Loftus und die Abrafaxe werden in dem Gefängnis inhaftiert, nachdem sie während der Vorstellung mit der Akrobatiktruppe auf dem Marktplatz aufgefallen sind. Yeralti und Vefasiz versuchen, als Gesandte des Sultans verkleidet, Rückma Rüba unter Druck zu setzen und so an Loftus und die Abrafaxe heranzukommen. Doch Vefasiz patzt, so dass Yeralti die Wachen bestechen muss. Als sie schließlich die Zelle erreichen, sind Loftus und die Abrafaxe schon weg.

Sprechender Name: Rückma Rüba ist offenbar eine Verballhornung von "Rück mal rüber".


[Bearbeiten] Rückma Rüba tritt in folgendem Mosaikheft auf

296
Persönliche Werkzeuge