Wüstenschloss des Aga

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Palast des Aga)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wüstenschloss des Aga

Das Wüstenschloss des Aga ist ein Handlungsort der Don-Ferrando-Serie.

Das Wüstenschloss des Aga Omar Abu Hakmi befindet sich ein Stück außerhalb der Verbotenen Stadt. Nachdem der Aga auf dem Sklavenmarkt die Abrafaxe, die Inka-Prinzessin, Don Alfonso und Chico gekauft hat, lässt er sie dorthin bringen. Als die Abrafaxe im Schloss die Blumen gießen sollen und sich beschweren, dass kein Wasser im Brunnen ist, werden sie in den Brunnen hinabgelassen um nach einer neuen Wasserader zu graben. Dabei entdecken sie ein unterirdisches Gewölbe, durch das sie entkommen können. Derweil versuchen Don Quixote und Sancho Pansa mit Unterstützung der Berber vom Stamm der Habikhjebikh ihre Freunde zu befreien. Von Don Ferrando, der im Berberdorf Don Quixote und Sancho im Gespräch mit dem Scheich der Habikhjebikh belauscht hat, vor den anrückenden Berbern gewarnt, lässt der Aga seine Sklaven in die Verbotene Stadt bringen. Die Berber finden beim Schloss nur noch die Torwachen vor.


[Bearbeiten] Das Wüstenschloss des Aga ist Schauplatz folgender Mosaik-Hefte

7/81, 8/81
Persönliche Werkzeuge