Fischer (Westküste Hondos)

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der fündige Fischer

Der japanische Fischer ist eine Figur der Japan-China-Serie.

Er lebt und fischt an der Westküste Hondos. Als ein Transportschiffes von der Insel Honshu an ihm vorüber zieht, beobachtet er, wie aus dem Laderaum des Schiffes eine Flasche geworfen wird. Er nimmt sie an sich, da er in ihr eine Botschaft vermutet. Tatsächlich hat die von Mongolen gefangene Sakura einen Hilferuf in der Hoffnung abgeschickt, jemand würde die Flasche finden und weiterleiten. Als der Fischer an Land geht, wird er schon von seiner Frau und Yamato begrüßt. Letzterer will nach Süden, doch bittet der Fischer ihn, die Botschaft zu lesen, da er es selbst nicht kann. Yamato ist überglücklich, eine Nachricht seiner Geliebten zu erhalten und macht sich sofort mit einigen anderen Fischern auf den Weg, Sakura und die anderen aus den Fängen der Mongolen zu befreien.


[Bearbeiten] Der Fischer tritt in folgenden Mosaikheften auf

7/90, 8/90
Persönliche Werkzeuge