Runzelin von Hagen-Schwerin

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Runzelin von Hagen-Schwerin, der Kanzler von Heinrich dem Löwen

Runzelin von Hagen Schwerin ist eine Figur der Mittelalter-Serie.

Er ist Kanzler des gestürzten Fürsten Heinrich. Nach Stade verbannt, löst Heinrich der Löwe den Treueeid der Stadt Lübeck, damit diese vor der Zerstörung durch die Truppen Kaiser Barbarossas gerettet werden kann. Kanzler Runzelin schreibt das entscheidende Dokument aus.

[Bearbeiten] Anspielung

Runzelin ist natürlich ein simples Wortspiel mit Runzeln; der ganze Name Runzelin von Hagen-Schwerin jedoch ist eine Anspielung auf Gunzelin von Hagen, den ersten Grafen von Schwerin, einen treuen Gefolgsmann Heinrichs des Löwen.

[Bearbeiten] Externe Links


[Bearbeiten] Runzelin tritt in folgendem Mosaikheft auf

213
Persönliche Werkzeuge