Paul Gauguin

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Gauguin im Mosaik

Paul Gauguin (1848 - 1903) war ein berühmter französischer Maler. Er wird in einer redaktionellen Rubrik der Ozeanien-Serie erwähnt und mit einem Porträt abgebildet.

[Bearbeiten] Paul Gauguin im Mosaik

In der redaktionellen Rubrik Abenteuer Ozeanien wird im Heft 541 über Südseeträume berichtet. Der Maler Paul Gauguin hatte mit dem Verkauf seiner Bilder so gut verdient, dass er im Jahr 1891 nach Tahiti reisen konnte. Dort suchte er ein Dorf weit außerhalb der Hauptstadt auf, in dem die Bewohner noch weitgehend vom Einfluss der Zivilisation verschont waren. In dieser exotischen Landschaft schuf er viele Gemälde mit seinen Vorstellungen vom Südseeleben.

In der App MOSAIK Magic werden Südseebilder von Gauguin im Heft 541 auf Seite 25 gezeigt.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Paul Gauguin wird in folgendem Mosaikheft erwähnt und abgebildet

541 (Abenteuer Ozeanien)
Persönliche Werkzeuge