Kolorist

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aufgabe der Koloristen beim MOSAIK ist es, das Heft farbig zu gestalten.

In den Zeiten von Pinsel und Farbe (bis 1995) wurden von den Originalzeichnungen zunächst Blaudrucke und durchsichtige Filme mit der Schwarzzeichnung angefertigt. Der Blaudruck wurde anschließend von den Koloristen mit Deckfarben gestaltet. Dabei verschwanden die blauen Linien unter der Farbe. Zur Kontrolle konnte der Film über die Zeichnung gelegt werden.

Seit die Fortschritte in der Computertechnologie dies erlaubten, werden die Originalzeichnungen eingescannt und anschließend digital koloriert.

Während früher ein Stab von 5 Koloristen das MOSAIK mit Farbe und Pinsel kolorierten, arbeitet mittlerweile nur noch einer am Computer.

[Bearbeiten] Interne Verweise

Persönliche Werkzeuge