Im Kraftfeld von Rüsselsheim

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Kraftfeld von Rüsselsheim (Buchumschlag)

Im Kraftfeld von Rüsselsheim ist ein Sachbuch, welches über den Weg vom Rohstoff zum Fertigprodukt in der Automobilindustrie berichten will. Es diente als Quelle für die Neos-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

[Bearbeiten] Das Werk

"Im Kraftfeld von Rüsselsheim" (im Folgenden: Kraftfeld) erschien 1940 im Verlag Knorr und Hirth München. Autor war Heinrich Hauser, die 80 Farbfotografien stammen von Dr. Paul Wolff. Der Autor und der Fotograf besuchten die Opel-Werke in Rüsselsheim, um die verschiedenen Produktionsbereiche der Automobilherstellung aufzunehmen. Aber nicht nur die eigentliche Produktion, sondern auch die Rohstoffgewinnung und -verarbeitung werden porträtiert. Nach dem Krieg wurden zwei Fortsetzungen herausgegeben, die unter den Titeln "Bevor dies Stahlherz schlägt" und "Dein Haus hat Räder" weitere Teile der Automobilproduktion darstellten. Das Mosaik-Kollektiv um Hannes Hegen übernahm aus dem Kraftfeld Vorlagen für die Gestaltung des Metallkombinats aus Heft 34.

[Bearbeiten] Übernahmen fürs Mosaik

Nachweislich sind zwei Abbildungen direkt im Mosaik umgesetzt worden. Inhaltlich zeigen sie die Erzeugung von Rohstahl. Dies ist einmal die Darstellung des Abstichs eines Hochofens, und zum anderen die Füllung der Gießmasse in Kokillen.

Vorlage: Kraftfeld, S. 73
Nachbildung im Mosaik, S. 14 oben. Das Bild ist lediglich etwas in die Breite gezogen worden, und es wurde seitengespiegelt.
Vorlage: Kraftfeld, S. 75
Nachbildung im Mosaik, S. 15 oben. Diesmal ist das Bild nicht seitengespiegelt, anstelle der drei Arbeiter ist nur jedoch noch einer abgebildet. Man beachte aber die genaue Umsetzung des von ihm bedienten Hebelarmes.

Die anderen zwei Bilder im Mosaik, die den Zyklus der Stahlerzeugung komplettieren, können nicht eindeutig den Vorlagen aus dem Kraftfeld zugeordnet werden. Zwar ist insbesondere die Darstellung einer Walze wie auf S. 15 unten auch im Kraftfeld enthalten, aber die Vorlage-Fotos weichen so stark von der Mosaik-Version ab, dass man nicht von einer Übernahme sprechen kann. Die Abbildung einer Thomas-Birne wie auf S. 14 unten im Heft ist im Kraftfeld überhaupt nicht zufinden. Auch die beiden Nachfolgewerke enthalten keine entsprechenden Abbildungen.

Persönliche Werkzeuge