Planet Neptun

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten Neptun. Zum gleichnamigen Meeresgott findet man Informationen im Artikel Gott Neptun.

Der Planet Neptun ist der äußerste Planet unseres Sonnensystems. Er wurde 1846 durch Johann Gottfried Galle entdeckt, nachdem ein Jahr zuvor Urbain Leverrier die vermutliche Bahn aus beobachteten Bahnstörungen des Planeten Uranus berechnet hatte.

Im Mosaik und seinen Nebenuniversen wird er gelegentlich genannt, angerufen, beschrieben, gezeigt oder sein Planetenzeichen im Horoskop genutzt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Der Planet Neptun bei den Abrafaxen

[Bearbeiten] Der Planet Neptun im Nebenuniversum

[Bearbeiten] Der Planet Neptun in den redaktionellen Texten

Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren N_acht_himmel.

Jeder Anfangsbuchstabe steht stellvertretend für einen Planeten und die acht in Nachthimmel bekräftigt nochmals die Planetenzahl:

Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun

  • Im Mittelteilartikel der Rubrik Latein rockt! wird zwar auf die Zuordnung römischer Götter zu den Planeten eingegangen. Aber, da der Neptun nicht zu den sieben mit bloßen Augen sichtbaren Wandelsternen gehört, musste er hier außen vor bleiben, da es keinen Wochentag DIES NEPTUNI gibt.

[Bearbeiten] In folgenden Mosaikpublikationen taucht der Planet Neptun auf

Mosaik ab 1976: 360, 406

[Bearbeiten] Weiterführende Informationen zum Planeten Neptun

Persönliche Werkzeuge