Onepager BK 91ff - Fisch mit Füllung

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Erschienen Berliner Kurier 1997
Nachdruck in Kleine Detektive 3
Umfang 13 Seiten
Panel 101 Panel
Abrafaxe-Katalog 7.01.02.05.091 - 103
Serie Kleine Detektive
Folge davor Im Kurier: Auf Knall und Fall
Im Album: keine
Folge danach Im Kurier und im Album:
Der letzte Beweis
Datei:Fisch_mit_Füllung.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Califax entdeckt in einem geangelten Fisch ein paar spanische Goldmünzen aus dem 16. Jahrhundert. Es handelt sich im den Schatz der Sacramento, einer Galeone, die mit einem Schatz an Bord in der Nähe von Kapitän Brix' Leuchtturm unterging. Die Bösewichter Jasper und de Pouiller wollen mit dem Schatz abhauen. Brabax versucht sie aufzuhalten, wird aber überwältigt. Vom Leuchtturm aus wollen Brix und Abrax die mit einem Boot flüchtenden Schurken mit einer alten Kanone aufhalten. Sie feuern - im wahrsten Sinne des Wortes - die Kanone ab und versenken das Boot der Schurken. Brabax wird befreit und der Schatz der Neuen Historischen Gesellschaft zu London übergeben.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Bereits im Mosaik 89 wurden Goldmünzen der spanischen Armada in Fischen geangelt.
  • Schleichwerbung: "Nennen Sie mich einfach Fishermans Friend", meint Brabax zu Grumble.
  • In der Erstveröffentlichung im Berliner Kurier war der Fischer Jasper noch der Neffe von Grumble, im Album wurde er zum Nachbarn.
  • Kapitän Brix liest von P. Harum das Buch Salty Dog. Dies ist eine Anspielung auf das Album A salty dog von der britischen Rockband Procol Harum, offenbar eine Lieblingsplatte von Autor oder Zeichner.
  • Außerdem liest Brix die Zeitung The Edison Lighthouse Magazine. Edison Lighthouse ist ebenfalls der Name einer englischen Band, siehe Edison Lighthouse.

[Bearbeiten] Mitarbeiter

Persönliche Werkzeuge