Fituus Boot

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit dem Auslegerboot wollen sie von Elato flüchten

Fituus Boot ist ein Transportmittel in der Ozeanien-Serie des Mosaik ab 1976.

Fituu hat sein Boot gerade gebaut, als Abrax mit Brabax nach Elato zurückkehrt. Brabax findet das Boot sehr schön und erkundigt sich, ob sie schon die Segelzauber gesprochen haben. Die Frauen flechten aber noch die Streifen, aus denen dann das Segel genäht wird. Dann fragt er Fituu, wohin er zuerst mit dem Boot fahren wird. Nach Lamotrek und zurück, meint Fituu. Das sei an einem Tag zu schaffen. Brabax möchte gern nach Ponape, doch diese Insel sei ihm viel zu weit für einen Ausflug.

Bei einem Festessen verkündet Abrax, dass er sein Versprechen einhalten will, den Fluch von Lamolior aufzuheben. Dann darfst du dir etwas wünschen, meint Fituu. Abrax wünscht sich sein Boot, doch das ist für Fituu viel zu wertvoll.

Nachdem Sadangs Boot von Sou und seinen Verbündeten beschlagnahmt wurde, will man sie ohne Werkzeug auf Lamolior aussetzen. Nun bleibt nur die Flucht mit Fituus Boot. Fituu bringt mit Sadang und Anoun die Streifen für das Segel zum Boot. Nach Lamolior sollen sie aber erst einmal rudern. Dort können Sadang und Anoun dann das Segel nähen. Als sie gerade das Boot zum Wasser schieben wollen, kommen Sou und seine Krieger herbeigeeilt. Sou behauptet, dass die Fremden das Boot stehlen wollen. Fituu entgegnet, dass er sein Boot verschenkt habe. Sou behauptet, auch Ukura und Fituu seien von dem Fluch besessen und lässt sie ergreifen.

[Bearbeiten] Fituu wird das Boot in folgendem Mosaikheft weggenommen

545
Persönliche Werkzeuge