Mosaik 527 - Die Schatzinsel

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+ Heft danach)
(Externe Links: + 1)
 
Zeile 105: Zeile 105:
:* [http://www.comicforum.de/showthread.php?167439-Mosaik-527-quot-Die-Schatzinsel-quot Heftdiskussion] im [[Comicforum]]
:* [http://www.comicforum.de/showthread.php?167439-Mosaik-527-quot-Die-Schatzinsel-quot Heftdiskussion] im [[Comicforum]]
:* [http://www.tangentus.de/a527.htm Eintrag bei Tangentus]
:* [http://www.tangentus.de/a527.htm Eintrag bei Tangentus]
 +
:* [https://www.orlandos.de/comoabh_527.htm ausführliche Rezension bei Orlando]
[[Kategorie:Hanse-Serie (Einzelheft)]]
[[Kategorie:Hanse-Serie (Einzelheft)]]

Aktuelle Version vom 14:31, 1. Dez. 2019

Dieser Artikel befasst sich mit dem Mosaikheft Die Schatzinsel. Für den gleichnamigen Roman siehe Die Schatzinsel (Roman).
Stammdaten
Titelbild Erschienen November 2019
Nachdruck noch nicht
Umfang 36 Seiten Comic
+ 16 Seiten Mittelteil
Panel 157 + Titelbild + S. 2
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Hanse-Serie
Heft davor Piratengold
Heft danach Seeräuber in Stralsund!

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: anonym
Die Kogge Goldene Makrele hat die Insel Vilm erreicht, wo der Schatz der Likedeeler vermutet wird. Genta lässt das Beiboot aussetzen, mit dem die Mannschaft zum Strand gebracht wird. Nur Sören bleibt auf dem Schiff. Am Strand schickt Genta gleich Warn und Jost los, um die Kapelle zu suchen. Dann lässt sie die Schaufeln verteilen und muss Ludger und Hauke zur Ordnung rufen. Luneborg gefällt nicht, dass sich Genta als Kapitän aufspielt. Sie findet das lächerlich und meint, dass er doch einmal einen Befehl geben soll. Da kommt Jost ganz aufgeregt zurück und berichtet, dass Warn plötzlich durch die Luft geflogen und dann verschwunden ist. Statt nach Warn zu suchen, erteilt Luneborg nun den Befehl, die Kirche und den Schatz zu finden. Genta korrigiert ihn, denn vorher müsse Warn gerettet werden!
Im Wald finden sie eine Falle und Spuren. Genta stellt fest, dass es hier für Luneborg zu gefährlich sei. Der kleine Matrose muss ihn zurück zum Strand geleiten. Schließlich finden sie Warn, der sich gerade selbst von seinen Fesseln selbst befreien kann. Gesehen hat er den Burschen nicht, der ihn gefesselt hat. Sie finden dann die kleine Kapelle und beginnen das Gelände davor umzugraben. Jost muss sogar in der Kapelle graben, trotz seiner Bedenken.
In Stralsund versucht inzwischen Califax, seine Hermelinfelle zurückzubekommen. Doch im Rathaus sagt man ihm, dass er sich schriftlich an den Vertreter seiner Stadt wenden muss. Und für Lübeck ist das nun einmal Luneborg.
Die Suche nach dem Schatz bleibt erfolglos, aber Luneborg hat am Abend den Fallensteller erwischt. Doch der Einsiedler will ihnen nichts verraten. Als Luneborg ihn in die Ostsee tauchen will, bis er plaudert, wird er selbst zum Opfer einer Falle. Der Einsiedler kann dadurch entwischen. Als die Schatzsucher sich seine Hütte und den Garten genauer ansehen, taucht er plötzlich wieder auf. Er stürzt sich mit Geschrei auf Warn, der seinen goldenen Wasserhahn gefunden hat. Genta fordert Warn auf, ihm dem Fund zurückzugeben. Als der Einsiedler allen bestätigt, dass kein Gold auf der Insel zu finden sei, versucht Luneborg, Genta loszuwerden. Doch alle halten zu ihr und so wird er allein auf der Insel zurückgelassen. Der Einsiedler schließt sich den Schatzsuchern an und Genta lässt Kurs auf Stralsund nehmen, wo sie die Abrafaxe an der Suche beteiligen will.
Luneborg trifft am Strand auf einen Fischer, dem er das Ruderboot entwendet, um damit seiner Kogge zu folgen.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Der Titel ist eine Anspielung auf den gleichnamigen Roman.
  • Lady Mildred Evergreen ist in Stralsund unterwegs (S. 15).
  • Der Marienkäfer ist auf Seite 17 zu finden.
  • Auf Vilm sind nicht alle Bäume echt (S. 10 oben/rechts), dafür gib es ein Pfefferkuchenhaus (S. 17 unten) und ein Baumhaus (S. 51).
  • Ludgers Sturz in die Falle lässt Blumen sprechen (S. 12).
  • Beim Schatzgraben fördert Ludger eine Engelsfigur zutage (S. 14 unten).

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

  • Mit Hilfe der App MOSAIK Magic konnte man sich mit seinem Smartphone oder Tablet auf folgenden Seiten Hintergrundinformationen anzeigen lassen:
Seite Info
1 6 Coverentwürfe, davon einer mit dem Titel "Der goldene Hahn"
9 Am Rande bemerkt (getuschte Seite mit Randglossen)
13 Aller Anfang ... (getuschte Seiten 12 und 13)
15 Über die Schulter geschaut - Andreas Schulze beim Zeichnen des Stralsunder Rathauses
17 Einladung zum Tag der offenen Tür am 07.12.2019 von 10 - 16 Uhr
40 Aus dem Skizzenbuch - kleiner Matrose
  • Weiterhin ist im Heft ein Preisrätsel versteckt, das mit der App MOSAIK Magic auf einer Heftseite zu finden ist. Für drei Gewinner wird je eine handsignierte Titel-Grafik und ein Einkaufsgutschein verlost.
  • Das Heft wurde im Newsletter 390 beworben.

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge