Mosaik 295 - Kriemhilds Rache

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weitere Besonderheiten: Bild ergänzt)
(Figuren: + weitere erwähnte)
 
Zeile 41: Zeile 41:
=== Figuren ===
=== Figuren ===
-
 
+
:* '''Abrafaxe:''' [[Abrax]], [[Brabax]], [[Califax]], [[Ratte]]
-
:* '''Abrafaxe:''' [[Abrax]], [[Brabax]], [[Califax]]
+
:* '''Begleiter:''' [[Konrad Jakob Loftus]]
:* '''Begleiter:''' [[Konrad Jakob Loftus]]
:* '''Osmanen:''' [[Ömer Yeralti]], [[Vefasiz]], [[türkische Arbeiter unter Kriemhild Mächtig]], [[türkische Arbeiter unter Hermann]], [[Agenten des Sultans]]
:* '''Osmanen:''' [[Ömer Yeralti]], [[Vefasiz]], [[türkische Arbeiter unter Kriemhild Mächtig]], [[türkische Arbeiter unter Hermann]], [[Agenten des Sultans]]
:* '''Deutsche:''' [[Kriemhild Mächtig]], [[Ingenieur Hermann]], [[Harry Mater]], [[dicker deutscher Ingenieur]], [[deutscher Ingenieur mit rotem Schnauzer]], [[preußischer Ingenieur]], [[bayerischer Ingenieur]], [[deutscher Ingenieur mit rotem Gesicht]], [[deutscher Ingenieur mit blondem Schnauzer]], [[deutsche Ingenieure unter Hermann]]
:* '''Deutsche:''' [[Kriemhild Mächtig]], [[Ingenieur Hermann]], [[Harry Mater]], [[dicker deutscher Ingenieur]], [[deutscher Ingenieur mit rotem Schnauzer]], [[preußischer Ingenieur]], [[bayerischer Ingenieur]], [[deutscher Ingenieur mit rotem Gesicht]], [[deutscher Ingenieur mit blondem Schnauzer]], [[deutsche Ingenieure unter Hermann]]
-
:* '''Erwähnt:''' [[Wilhelm II.]]
+
:* '''Erwähnt:''' [[Lea Loftus|Loftus' Kollege]], [[Wilhelm II.]], [[Gott]], [[Allah]]
-
:* '''Tiere:''' die [[Ratte]], Hunde, Vögel, Esel, Pferde
+
:* '''Tiere:''' Hunde, Vögel, Esel, Pferde
=== Bemerkungen ===
=== Bemerkungen ===

Aktuelle Version vom 19:18, 14. Jun. 2019

Stammdaten
Titelbild Erschienen Juli 2000
Nachdruck in
Umfang 52 Seiten
Panel 113 + Titelbild
Katalog 1.01.295
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Orient-Express-Serie
Heft davor Im Lande des Islam
Heft danach Hinter Gittern

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: anonymer Erzähler
Im Camp der deutschen Tunnelbau-Ingenieure bekommen Loftus und die Abrafaxe schnell zu spüren, dass hier ein anderer Wind weht. Es herrscht militärische Zucht und Ordnung. Der "General" ist die Ingenieurin Kriemhild Mächtig, die die Männerdomäne offensichtlich voll im Griff hat. Während Loftus und die Abrafaxe im Tunnel schuften, stellt sich heraus, dass die sprengmeisterischen Kenntnisse der Deutschen noch ausbaufähig sind. Doch Brabax' Hinweisen wird keine Beachtung geschenkt.
In der Mittagspause macht Califax auf der Suche nach Essbarem die Bekanntschaft der anderen Arbeiter, Abrax und Brabax jedoch halten ein Mittagsschläfchen. Die burschikose Kriemhild hat offensichtlich auch ihre sensiblen Seiten, denn erst erntet der preußische Agent Harry Mater ein blaues Auge, als er ihr Rosenbeet, ein Geschenk ihres Geliebten Hermann, zertrampelt. Dann bekommt Califax, den sie für einen türkischen Knaben hält, noch etwas vom Mittagessen der Ingenieure ab.
Nach der Mittagspause findet die vorbereitete Sprengung statt. Kriemhild, in froher Erwartung des Wiedersehens mit ihrem Geliebten Hermann, der der Bauleiter des Trupps auf der anderen Bergseite ist, erlebt eine bittere Enttäuschung. Abrax Prophezeiung, dass das Dynamit nicht ausreichen würde, bewahrheitet sich. Auch Herman muss auf der anderen Seite des Taurus-Gebirges von seinen Leuten getröstet werden.
Nachdem die von Brabax neu berechnete Sprengladung angebracht ist, feiern man in Kriemhilds Camp gemeinsam das Fastenbrechen. Als endlich alle schlafen, erhöhen Yeralti und sein Schergen die Sprengladung nocheinmal. Mächtig verkatert erleben die Tunnelbauer am nächsten Morgen eine wahrhaft bahnbrechende Explusion. Kriemhild und Hermann haben sich wieder. Für Loftus und die Abrafaxe geht es per Draisine weiter Richtung Mesopotamien mit Yeralti, seinem Schergen und Mater Harry auf den Fersen ...

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Die Abrafaxe bekommen in diesem Heft regelrecht nostalgische Anwandlungen:
  • Abrax: "Ja, ich kann mich nicht erinnern, dass wir in unseren anderen Abenteuern jemals gearbeitet haben."
  • Brabax: "Ich war vor hunderten von Jahren in China. Immerhin haben die damals das Schwarzpulver erfunden."
  • Califax: "Na toll! Die anderen Abenteuer waren nie so mühsam."
  • Abrax: "Ach, früher haben wir nie gearbeitet, wenn wir durch die Weltgeschichte gezogen sind. Nicht in Ägypten, nicht in Südamerika und im Mittelalter auch nicht."
  • Califax trinkt aus einer Kaffetasse, wie es sie einmal im MOSAIK-SHOP gab "Califax dampft aus den Ohren". Im entsprechenden Panel dampft er wie auf der Tasse aus den Ohren.
  • Der Titel des Heftes ist eine Anspielung auf den gleichnamigen zweiten Teil von Fritz Langs Filmepos "Die Nibelungen".
  • Beim Appell tauschen Abrax und Brabax Position und Werkzeug, nachdem sie von Kriemhild angeschnauzt wurden (S.5/6)
  • Die Agenten des Sultans, die auf Seite 49/50 ganz angestrengt über den Steckbriefen grübeln, sind Cameos der Tim-und-Struppi-Figuren Schulze und Schultze.

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

  • Der Bagdad-Bahn
  • 25 Jahre Abrafaxe
  • Abrafaxe-Sammleredition 1-5
  • MOSAIK-SHOP

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

  • Das Heft hat an der Rückseite Klappkarten für den MOSAIKSHOP und die Abobestellung.
  • Von diesem Heft erschien im Februar 2006 eine griechische Ausgabe beim Verlag γράμματα, die den Hefttitel auf dem Cover führt (Bild 1). Dieser Comic wurde im Januar 2014 auch zum Bestandteil eines griechischen Sammelbandes.
  • 2008 erschien weiterhin eine ungarische Ausgabe beim Budapester Verlag Ratius (Bild 2). Dieser Comic wurde im Winter 2009/2010 auch zum Bestandteil eines ungarischen Sammelpaketes, das aus insgesamt 3 Heften bestand.

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge