Katze Susy

Aus MosaPedia

Version vom 09:36, 8. Mai 2018 bei Hoetzendorfer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Katze Susy ist ein Tier, das in der Amerika-Serie des Mosaik von Hannes Hegen erwähnt wird.

Die Katze Susy gehört dem Sheriff von Turtleville. Ihr wurde ein Ohr abgeschossen. Der freiwillige Helfer Smith wird vom Sheriff bei einem nächtlichen Einsatz auf der Reiherinsel zur Rede gestellt, warum ihm eine Patrone fehle. Smith gesteht, dass er gestern auf eine Katze geschossen habe, die sich an seinen Kücken vergriff. Da stürzt sich der Sheriff wütend auf Smith und beschuldigt ihn der Entstellung seiner Susy. Susy hätte es nicht nötig, auf die mickrigen Kücken von Smith scharf zu sein! Diesmal will der Sheriff kein Auge zudrücken, aber dem Freiwilligen Brown reicht es nun. Er fragt, ob sie hierhergekommen seien, um sich wegen der verflixten Katze des Sheriffs in die Haare zu geraten. Der Sheriff besinnt sich und lässt Smith in Ruhe.

[Bearbeiten] Die Katze Susy wird in folgendem Mosaikheft erwähnt

158
Persönliche Werkzeuge