Dartmoor Prison

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Hintergrund)
K (Hintergrund)
 
Zeile 9: Zeile 9:
Das reale Dartmoor Prison wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in der Ortschaft Princetown mitten im Dartmoor errichtet, um dort Kriegsgefangene aus den [[Napoleon|napoleonischen]] Kriegen unterzubringen. Aufgrund der abgeschiedenen Lage im Moor waren Ausbruchsversuche aussichtslos. Als die Gefangenen nach Ende des Krieges entlassen worden waren, stand das Gefängnis einige Jahre leer. Seit 1850 werden im Dartmoor Prison hauptsächlich zivile Strafgefangene inhaftiert.
Das reale Dartmoor Prison wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in der Ortschaft Princetown mitten im Dartmoor errichtet, um dort Kriegsgefangene aus den [[Napoleon|napoleonischen]] Kriegen unterzubringen. Aufgrund der abgeschiedenen Lage im Moor waren Ausbruchsversuche aussichtslos. Als die Gefangenen nach Ende des Krieges entlassen worden waren, stand das Gefängnis einige Jahre leer. Seit 1850 werden im Dartmoor Prison hauptsächlich zivile Strafgefangene inhaftiert.
-
Da im Onepager ''[[Mrs. Dobbs' Diamanten]]'' auch das titelgebende [[Hund von Baskerville|Untier]] des Detektivromans ''[[Der Hund von Baskerville]]'' von [[Arthur Conan Doyle]] erwähnt wird, ist dieses Buch höchstwahrscheinlich die literarische Vorlage für die Erwähnungen des Dartmoor Prisons im [[Nebenuniversum]] ''[[Die kleinen Detektive]]''. In dem Roman, dessen wichtigste Handlungsorte sich im Dartmoor befinden, kommt auch ein aus dem Dartmoor Prison in Princetown geflohener Sträfling vor.
+
Da im Onepager ''[[Mrs. Dobbs' Diamanten]]'' auch das titelgebende [[Der Hund der Baskervilles|Untier]] des Detektivromans ''Der Hund der Baskervilles'' von [[Arthur Conan Doyle]] erwähnt wird, ist dieses Buch höchstwahrscheinlich die literarische Vorlage für die Erwähnungen des Dartmoor Prisons im [[Nebenuniversum]] ''[[Die kleinen Detektive]]''. In dem Roman, dessen wichtigste Handlungsorte sich im Dartmoor befinden, kommt auch ein aus dem Dartmoor Prison in Princetown geflohener Sträfling vor.
Das Dartmoor selbst, das seit 1951 ein Nationalpark ist, ist für entflohene Sträflinge ohne entsprechende Ortskenntnisse ein mindestens genauso großes Hindernis wie die Gefängnismauern. Sich im Nebel, der dort recht plötzlich hereinbrechen kann, im Moor zu verlaufen, ist extrem gefährlich. Die Kombination aus düsterer Gefahr und interessanter urwüchsiger Landschaft bilden allerdings auch die perfekte Kulisse für spannende Geschichten.
Das Dartmoor selbst, das seit 1951 ein Nationalpark ist, ist für entflohene Sträflinge ohne entsprechende Ortskenntnisse ein mindestens genauso großes Hindernis wie die Gefängnismauern. Sich im Nebel, der dort recht plötzlich hereinbrechen kann, im Moor zu verlaufen, ist extrem gefährlich. Die Kombination aus düsterer Gefahr und interessanter urwüchsiger Landschaft bilden allerdings auch die perfekte Kulisse für spannende Geschichten.

Aktuelle Version vom 15:56, 21. Feb. 2018

Das Dartmoor Prison ist ein Gefängnis in der englischen Grafschaft Devon, welches im Nebenuniversum Die kleinen Detektive erwähnt wird.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Das Dartmoor Prison im MOSAIK

An Bord des Dampfschiffes Penelope unterhalten sich Kapitän Brix und einige der Passagiere über die Schandtaten der Bowling Brothers, eines berüchtigten Verbrecherduos. Als Mrs. Dobbs äußert, dass die beiden doch seit Herbst wieder im Gefängnis sitzen, erfährt sie von Brabax, dass das inzwischen nicht mehr der Fall ist. Die Bowling Brothers sind nämlich am Weihnachtsabend durch "die Kaminschornsteine von Dartmoor" geflohen.

Im Onepager Der letzte Beweis wird rückblickend erzählt, wie Brabax den Diebstahl einiger wertvoller Bilder aus der Galerie des Kunsthändlers Phipps aufklären wollte. Da es so gut wie sicher ist, dass die Tat die Bowling Brothers begangen haben, hält Brabax einem der beiden Ganoven triumphierend ein Stück Wachs mit Fingerabdrücken, das er am Tatort gefunden hat, unter die Nase und erklärt, dass dieses Beweisstück die Fahrkarte nach Dartmoor wäre. Auch hier ist eindeutig das Dartmoor Prison gemeint.

[Bearbeiten] Hintergrund

Das reale Dartmoor Prison wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in der Ortschaft Princetown mitten im Dartmoor errichtet, um dort Kriegsgefangene aus den napoleonischen Kriegen unterzubringen. Aufgrund der abgeschiedenen Lage im Moor waren Ausbruchsversuche aussichtslos. Als die Gefangenen nach Ende des Krieges entlassen worden waren, stand das Gefängnis einige Jahre leer. Seit 1850 werden im Dartmoor Prison hauptsächlich zivile Strafgefangene inhaftiert.

Da im Onepager Mrs. Dobbs' Diamanten auch das titelgebende Untier des Detektivromans Der Hund der Baskervilles von Arthur Conan Doyle erwähnt wird, ist dieses Buch höchstwahrscheinlich die literarische Vorlage für die Erwähnungen des Dartmoor Prisons im Nebenuniversum Die kleinen Detektive. In dem Roman, dessen wichtigste Handlungsorte sich im Dartmoor befinden, kommt auch ein aus dem Dartmoor Prison in Princetown geflohener Sträfling vor.

Das Dartmoor selbst, das seit 1951 ein Nationalpark ist, ist für entflohene Sträflinge ohne entsprechende Ortskenntnisse ein mindestens genauso großes Hindernis wie die Gefängnismauern. Sich im Nebel, der dort recht plötzlich hereinbrechen kann, im Moor zu verlaufen, ist extrem gefährlich. Die Kombination aus düsterer Gefahr und interessanter urwüchsiger Landschaft bilden allerdings auch die perfekte Kulisse für spannende Geschichten.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Das Gefängnis wird in folgenden Onepagern erwähnt

Mrs. Dobbs' Diamanten, Der letzte Beweis
Persönliche Werkzeuge