Bella

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit Bella der Freundin von Anna und Caramella. Für weitere Verwendungen des Namens siehe Bella (Name).

Bella ist eine der drei Hauptfiguren des Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella. Ihren ersten Auftritt hatte sie aber in der Johanna-Serie des Mosaik ab 1976.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Charakter

Im Mittelteil von Heft 393 und im Prolog von Heft 01 wird Bella folgendermaßen charakterisiert:

Bella weiß alles besser. Wirklich. Sie liest jedes Buch, das ihr in die Hände kommt und vergisst so gut wie nie etwas. Ein Segelschiff ohne Kompass auf Kurs zu halten fällt ihr ebenso leicht wie die Berechnung der Bahngeschwindigkeit des Planeten Jupiter. Bei so viel Verstand wundern sich ihre Freundinnen, wie schnell sie sich immer wieder in die falschen Jungs verliebt. Sie ist insgeheim etwas neidisch auf die Gewandtheit Ihrer Freundin Anna. Aber das behält sie natürlich für sich.

[Bearbeiten] Erlebnisse

Bellas Erlebnisse mit ihren Freundinnen Anna und Caramella kann man in den Hauptzügen im Überblicksartikel Anna, Bella und Caramella nachlesen. Im Folgenden wird nur auf einige Punkte eingegangen, die Bella allein betreffen.

In Heft 17 steigt Bella vorübergehend zur Oberpriesterin der Minerva auf.

[Bearbeiten] Ende des 13. Jahrhunderts

Bella im Mosaik 393
noch ohne Brille
Bella im Mosaik 393
plötzlich mit Brille

.....

[Bearbeiten] Ende des 19. Jahrhunderts

.....

[Bearbeiten] Anmerkung

In der Planungsphase des Mädchen-Mosaiks hieß Bella noch Booboo. Narcisos Figurinen zu Booboo/Bella wurden im Online-Adventskalender 2012 am 10.12. gezeigt.

Booboo im Anna, Bella & Caramella-Online-Adventskalender 2012

[Bearbeiten] Bella tritt in folgenden Mosaikheften auf

Mosaik ab 1976: 392, 393, 489, 491, 496

Erwähnt/abgebildet: 466 (als Statue), 467

Anna, Bella & Caramella: 01 - 41
Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge