Weiße Lamas der Digedags

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die weißen Lamas der Digedags sind zwei Tiere im Peru-Kapitel des Mosaik von Hannes Hegen.

Die Digedags bekommen die beiden Lamas von den aufständischen Indios gestellt, als sie zu "Generalinspekteuren für die Verteidigung" Cerro de Pascos ernannt werden. Auf ihren Rücken klappern sie die verschiedenen Sperrforts und Verteidigungsanlagen ab, mit denen man den direkten Angriff der Besatzungsarmee über die Hochebene verhindern will.

Später, nach der erfolgreichen Abwehr der imperialistischen Aggressoren, reiten die Digedags auf ihren beiden braven, weißen Lamas wochenlang durch halb Südamerika, um dem Freiheitsheld Simon Bolivar die Nachricht von dem Aufstand zu überbringen. In Cartagena besteigen sie dann das Dampfschiff Savannah und lassen die Lamas zurück.

[Bearbeiten] Die weißen Lamas der Digedags treten in folgendem Mosaikheft auf

75
Persönliche Werkzeuge