Waikikian-Hotel

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Waikikian-Hotel von Honolulu

Das Waikikian-Hotel ist ein Schauplatz in der Heftreihe "Die ABRAFAXE".

Das Waikikian-Hotel befindet sich in Honolulu und verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant. Elvis Presley hat sich dort vor der Öffentlichkeit versteckt und mit Califax zum Schlemmen zurückgezogen. Nur Lanai ist darüber informiert und bringt auftragsgemäß Abrax und Brabax mit ihrem Party-Bob-Mobil zum Hotel.

Dort lädt Elvis sie ein, auch bei dem köstlichen Essen zuzugreifen. Lanai berichtet über die angebliche Entführung und die Flucht von Abrax und Brabax vor den Fans. Elvis erinnert sich dadurch an seine Erlebnisse mit den Fans und stellt nachdenklich fest, dass er einen harten Job hat. Plötzlich platzt ein grimmiger Officer mit einer Pistole herein, um die Entführer von Elvis festzunehmen. Elvis kann ihm das Märchen ausreden und schließlich wird der Reporter vom Star-Bulletin verhaftet, der überraschend im vermissten Elvis-Kostüm erscheint. Die Abrafaxe feiern nun erleichtert die Festnahme ihres Verfolgers und lassen dabei die Gläser klingen.

[Bearbeiten] Das Waikikian-Hotel ist im folgenden Heft zu sehen

 Die Abrafaxe 4 - Flucht unter Palmen
Persönliche Werkzeuge