Titus Taurus

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Titus Taurus, der Circusdirektor

Titus Taurus ist eine Figur im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella.

Titus Taurus ist ein reicher Bürger aus Rom. Er kauft auf dem Sklavenmarkt in Jol für zehntausend Sesterzen einen Löwen und Anna, von der er glaubt, dass sie eine Amazone sei. Er will sie als Attraktion bei der Eröffnung seines neuen Circus in Rom auftreten lassen. Titus Taurus freut sich über den guten Kauf, lässt den Löwen und Anna auf sein Schiff bringen und reist zurück nach Rom. Als Titus Pullo davon Bella und Caramella berichtet, beschließt Bella, ihnen nachzureisen.

Titus Taurus hat Kaiser Augustus zur Eröffnung seines Circus in die Ehrenloge eingeladen. Er kündigt zuerst Anna als gefährliche und nie bezwungene Amazone an. Verwundert fragt ihn der Kaiser, ob er ihn zum Narren halten will. Dann kündigt Titus ihren Gegner an: die gefährliche Bestie von Mauretanien. Doch der Löwe bleibt friedlich und erkennt seine Freundin Anna. Der Kaiser findet das inakzeptabel. Nun lässt Titus Taurus alle wilden Tiere in die Arena schicken: die Panther, das Krokodil, das Nilpferd und die Hyänen. Aber Anna jagt alle aus der Arena und darf einen Wunsch äußern. Zum Entsetzen von Titus Taurus verlangt sie die Freilassung aller Gladiatoren des Circus. Er protestiert, denn die Gladiatoren haben ihn ein Vermögen gekostet. Marcus Crassus rät ihm indessen, still zu sein. Augustus gewährt Anna ihren Wunsch und befiehlt die Freilassung der Gladiatoren.

[Bearbeiten] Name

Taurus ist die latinisierte Form von griechisch tauros "Stier". Titus Taurus ist also wohl so etwas wie ein (Horn)Ochse.

[Bearbeiten] Titus Taurus tritt in folgenden Mosaikheften auf

Anna, Bella & Caramella: 15, 16
Persönliche Werkzeuge