Sir Lancelot

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sir Lancelot - auch Lanzelot oder Launcelot genannt - ist eine Figur der Artusepik. Er wird bei Anna, Bella & Caramella und in einem SUPERillu-Onepager erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Lancelot bei den Abrafaxen

[Bearbeiten] Sir Lancelot im Onepager

Für ein Ritterfest haben sich die Abrafaxe stilecht verkleidet: Abrax als Ritter, Brabax als Streitross und Califax als Knappe. Mit seinem überlegenen historischen Wissen gelingt es Brabax, Abrax davon zu überzeugen, dass die Pferde der wertvollste Besitz der Ritter gewesen seien und diese die Tiere daher getragen hätten. Califax fügt hinzu, dass Sir Lancelot sogar seinen Knappen getragen habe; ob das aber dazu führt, dass Abrax nun auch ihn auf die Schultern nimmt, ist nicht bekannt.

[Bearbeiten] Lancelot bei Anna, Bella und Caramella

[Bearbeiten] Das Eichhörnchen Putzi als Sir Lancelot

Das Eichhörnchen Putzi wird in London von Drina eingefangen und in einen Käfig gesperrt. Sie nennt es Sir Lancelot, was dem Eichhörnchen durchaus gefällt.

[Bearbeiten] Lancelot in der Artusepik

Lancelot erscheint erstmals in den Romanen von Chrétien de Troyes. In dem Roman Le Chevalier de la charrette ("Der Karrenritter") von etwa 1180 ist er z.B. die Hauptfigur; hier wird auch seine Liebesbeziehung zu Guinever, der Frau von König Artus, eingeführt.

In späteren Werken wurden die Geschichten um Lancelot weiter ausgebaut, so bei Ulrich von Zatzikhoven, im mehrteiligen Prosalanzelot und bei Thomas Malory.

Den Titel Sir, den Lancelot im Onepager trägt, dürfte er der Vertrautheit des Autors Jens-Uwe Schubert mit dem Monty-Python-Film Die Ritter der Kokosnuss verdanken. Dort verbindet Sir Lancelot eine enge Beziehung mit seinem Knappen Concorde, ohne dass er ihn freilich durch die Gegend trägt.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Sir Lancelot wird in folgenden Publikationen erwähnt

Onepager: SI 365

Anna, Bella & Caramella: 41
Persönliche Werkzeuge