Sanduhr

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanduhr

Bei Sanduhren handelt es sich um, bis in´s 20. Jahrhundert, recht verbreitete Zeitmessgeräte, so dass diese gelegentlich auch im Mosaik und seinen Nebenuniversen eine Rolle spielen, genutzt werden oder einfach nur zu sehen sind. Sie werden auch in redaktionellen Texten, wie im Mittelteil oder in der SUPERillu und in Fanzines thematisiert.

Inzwischen werden Sanduhren mehr und mehr durch Kurzzeitwecker, programmierbare Schaltuhren oder Apps ersetzt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Sanduhren bei den Digedags

Heft Bemerkung
46 Vorm Palast des Königs warten viele Gaukler und Erfinder, um Ptolemäos und seiner Frau "völlig nutzlos"e Erfindungen, Dressuren oder Spielerein zur Erheiterung vorzuführen. In dem ganzen Trubel befindet sich offensichtlich auch ein Sanduhrenerfinder, der seiner Zeit so weit voraus ist, dass er seine Erfindung sogar mit einer mechanischen Wendekurbel versehen hat.
73 Am Mammut-Taxi, mit welchem Beppo und Udo Swamp den Unterkunftsort der Digedags beim Honigersepp erreichen wollen, ist eine Sanduhr montiert, die durch Mitzählung der Mammutschritte als indirekter Tachometer fungieren soll.
116 Als die Prinzen von Makkaronien nach der Hilfe bei der Flucht von Suleika nach Konstantinopel zurück kehren, kommt ihnen eine Streife entgegen und sie flüchten in das Labor des kaiserlichen Hofastrologen Horos Kopos. Dieser fordert sie, hinter seinem Laborschreibtisch - auf welchem sich ein Stundenglas befindet - stehend auf, doch näher zu treten.
Ob er die Sanduhr zur Wirkungszeitmessung seines Elexiers, welches er an den beiden Gästen testen möchte, nutzen wollte, erfährt der Leser nicht.
Als die Digedags den betäubten Astrologen in dessen Garderobe befördern, sieht man in selbiger eine recht baugleiche Sanduhr - wahrscheinlich defekt (oder mit weißem "Sand" gefüllt) - an der Wand hängen.
123 Vor dem geplanten Angriff auf Pordoselene macht Strategos mit den Teufelsbrüdern einen Sanduhrenvergleich, lässt danach Enterhaken-Ali einen Löffel Sand abfüllen, weil dessen Sanduhr nachgeht und erläutert anschließend mit Hilfe seines Generalstabplanes den Angriffsplan.

[Bearbeiten] Sanduhren bei den Abrafaxen

Heft Beschreibung
3/81 In Don Ferrandos Laboratorium ...
361 Kein Laboratorium ohne Zeitmesser
366 Gevatter Tod (S. 38)
524 Der Amtsmann in Danzig macht pünktlich nach der Sanduhr Feierabend.
Die ABRAFAXE Offensichtlich ist eine Sanduhr ein wichtiges mechanisches Sicherheitsbauteil in der Zeitmaschine der Abrafaxe in der Bibliothek von Minimaritta, weshalb sie jeweils auf Seite 2 der Hefte zu sehen ist.
  • Eine Besonderheit an dieser Sanduhr ist der Hahn, mit welchem der Sandrückfluss u.U. gestartet oder angehalten werden kann.
DA 7 Der Sklavenaufseher in den Steinbrüchen von Capena will auch endlich seinen wohlverdienten Feierabend und versucht deshalb diesen Lennox ebenfalls schmackhaft zu machen. Aber diesem würgt es beim Gedanken an gekochten Ziegenfuß mit Gekrösebrei, so dass er sich seiner Fußkette und seiner Spitzhacke entledigt um sich die Sanduhr des Aufsehers zu schnappen...
Kalender
2018
Auf dem Februarblatt des Wimmelbildkalenders 2018 sieht man das Laboratorium des Josephas noch einmal sehr schön. So auch die offensichtlich stets griffbereit stehende Sanduhr direkt am Rande seines Chemielabortisches.

[Bearbeiten] Sanduhren bei den Annabellas

Heft Beschreibung
...

[Bearbeiten] Sanduhren in den redaktionellen Texten

Im Heft 021 des Mosaik mit Anna, Bella und Caramella widmet sich der radaktionelle Artikel "Eine Kurze Geschichte der Zeit" im Abschnitt "Leise rieselt der Sand" den Sanduhren. Einen neulayouteten Nachdruck des Textes gab es in der Super-Illu 3/2015 in der Kinderseite.

[Bearbeiten] Interessantes zu Sanduhren

  • Seit dem 14. Jahrhundert verbreitete sich die Sanduhr.
  • Unterschiedliche Größen führten meist zu unterschidlichen Zeiten.
  • Auch der Begriff Stundenglas stammt von Sanduhren, da diese ursprünglich aus zwei gegeneinander gesetzten Glastrichterkegeln bestanden.
  • Die Sanduhr war ein wichtiges Zeitmessinstrument für die Seefahrt, wobei sich aus den Dreißigminutenuhren der Begriff "Glasen" ableitet, da das Ablaufen und Umdrehen des Halbstundenglases durch Anschlagen der Schiffsglocke dokumentiert wurde. Sanduhrschiffschronometer bestanden meist aus einm Halbstundenglas und einem Vierstundenglas, da ein Wachwechsel auf Deck sich nach acht Glasen eingebürgert hatte. Mit speziellen Loggläsern konnte man bei gleizeitiger Benutzung von Logleinen außerdem die Geschwindigkeit des Schiffes bestimmen.
  • Der Begriff Eieruhr hat wahrscheinlich, je nach historischen Kontex, zwei Bedeutungen: Zum einen wurden im späten Mittelalter neben Marmorstaub und Zinn- oder Bleisand auch feingemahlene Eierschalen als Füllstoff der Sanduhren benutzt und zum anderen warden im 20 Jh. Sanduhren beliebt, die auf die Kochzeit eines Hühnereies abgestimmt waren.

[Bearbeiten] Sanduhren in Fanzines

Die Sanduhr ist nur eine Uhr in der Geschichte der Uhr.

Auch in Fanzines sind Sanduhren gelegentlich vermerkt:

[Bearbeiten] Weiterführende Informationen

Persönliche Werkzeuge