Rudolf von Habsburg

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nächtlicher Königsauftritt

König Rudolf von Habsburg ist eine Figur in der Johanna-Serie. Außerdem wird er in den Romanen Ritter Runkel und seine Zeit, sowie Im Namen der Rübe erwähnt.

Rudolf war der erste König aus dem Hause der Habsburger im Heiligen Römischen Reich. Er lebte von 1218 bis 1291 und wurde 1273 zum König gewählt.

[Bearbeiten] Rudolf von Habsburg im Mosaik

Der König ist mit seinem Gefolge nach Burg Everstein gekommen, wo der Markgraf Friedrich ein Turnier veranstaltet. Am Abend zuvor trifft König Rudolf im Feldlager unterhalb der Burg den Graf von Wolfenstein. Dieser verbeugt sich zusammen mit Fennrich von Rabenhorst vor seinem König als treuer und untertäniger Vasall. Der König fragt ihn, ob er den weiten Weg nur wegen des Turniers auf sich genommen hat. Der Wolfensteiner bestätigt dies und ist selbstverständlich auch gekommen, weil er hörte, dass sein König hier weilt. Der Herrscher wundert sich, da der Graf seiner letzten Einladung nicht gefolgt war. Er hat mit ihm über das Hirschenthaler Erbe zu sprechen und erwartet dazu den Wolfensteiner am Tag nach dem Turnier.

Am folgenden Tag nimmt der König neben dem Gastgeber auf der Tribüne im Burghof Platz. Nach der Wappenprobe erweisen ihnen alle Ritter die erforderliche Ehre, nur Herr von Duckstein kann nicht vor ihm seinen Helm abnehmen, weil Abrax für den verletzten Ritter eingesprungen ist.

Plötzlich muss der König wegen einer Unpässlichkeit die Tribüne verlassen. Er bittet den Gastgeber, trotzdem mit dem Turnier zu beginnen und will später dazu kommen. Markgraf von Everstein lässt das Turnier bis zum Sonnenuntergang verschieben und muss dann trotzdem ohne den König beginnen. Dieser bricht überstürzt zur Pfalz Paderborn auf, und sein Kanzler sagt das mit dem Wolfensteiner verabredete Treffen ab.

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] König Rudolf von Habsburg tritt in folgenden Mosaikheften auf und wird in folgenden Romanen erwähnt

Mosaik ab 1976: 399, 403, 404, 405
Romane: Ritter Runkel und seine Zeit, Im Namen der Rübe (jeweils erwähnt)
Persönliche Werkzeuge