Rotwein

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rotwein ist ein alkoholisches Getränk, welches im MOSAIK immer wieder einmal getrunken wird. Rotwein kommt dabei ungleich häufiger vor als der im Mosaikuniversum sehr seltene Weißwein.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Im Zug

Als die Fahrgäste in Moros Abteil von seinen herabfallenden Koffern getroffen werden, fordern sie Schmerzensgeld. Moro öffnet eine Flasche Rotwein und spendiert sie ihnen.

[Bearbeiten] In Rom

Der Wirt Philippe kommt mit seinem Weinfasswagen nach Rom, um dort Rotwein aus Gallien auszuschenken. Er hat im Tivoli ein Weinzelt gemietet. Seine besten Kunden sind die Landsleute aus der gallischen Standartentruppe, die er bereits vor dem Stadttor trifft. Dort stimmen sie sich mit dem Lied vom roten Wein ein.

[Bearbeiten] Auf dem Neos

Als Mac Gips mit den gekidnappten Dig, Dag und Sigi Stubenrauch unterwegs ist und dabei in eine Polizeikontrolle gerät, da er ohne Licht gefahren ist, kann er sich gerade noch damit rausreden, dass die Digedags seine Kinder sind, die beim Plündern der Speisekammer versehentlich Rotwein getrunken haben, so dass ihnen nun schlecht ist.

[Bearbeiten] Im Silbertal

Der Spion Markus Pfiffikus ordert in der Schänke in Silberstadt eine Kanne Roten.

[Bearbeiten] In Groggy Hall

Jemmy und die anderen Pförtner trinken beim Skatspiel in der Pförtnerstube Rotwein. Gegen ihre plötzliche internaseniale Nieseritis gibt Dag ihnen ein Heilmittel ins Rotweinglas, worauf sie gleich einschlafen.

[Bearbeiten] In Dalmatien

Die Teufelsbrüder bewirten Kapitän Matto Briso und die Besatzung der Mirabella auf der Burg mit Rotwein.

[Bearbeiten] In Amerika

Auf der Insel San Felipe wird offenbar nach spanischer Tradition ein starker Rotwein hergestellt. Er wird von den Sanfelipinos den Digedags zur Verfügung gestellt, damit diese die englischen Matrosen auf dem Seadragon gehörig bezirzen können. Die knallharten, aber leichtgläubigen Teerjacken lassen den Wein sofort durch ihre Kehlen rinnen, um gleich darauf mit einem gerissenen Trick ausgeschaltet zu werden.

Die Südstaaten-Lady Maureen Mockturtle lädt die Heimwehr-Leute nach der Betäubung von Bob Morris' Trupp ein, das Ereignis mit teurem französischen Rotwein aus kostbaren böhmischen Gläsern zu begießen.
Der Mundschenk bringt Wein

[Bearbeiten] In Venedig

Nachdem der Pascha und der Capitano vor dessen Villa gestrandet sind, lässt ihnen Raffamoneti durch seinen Mundschenk ein köstliches Tröpfchen servieren, zu dem auch der Moslem nicht Nein sagen kann.

Bei der Hochzeit von Aldo und Rosalia gibt es ebenfalls Rotwein und zwar so reichlich, dass nicht nur Monsignore Sermonio Longo völlig betrunken wird, sondern sogar Califax.

[Bearbeiten] In Österreich-Ungarn

Der Ludas Matyi kann sich einen Posten als kaiserlicher Armeelieferant erschleichen und besorgt sich einen Weinlieferwagen, den er mit einem ganz speziellen Rotwein befüllen lässt: Es handelt sich um mit starkem Schlafmittel versetzen Rebensaft, mit welchem er das ganze Regiment Kraxelberg-Jodelfingen außer Gefecht setzen will. Ein ausgerechnet kuruzischer Köhler in den Karpaten ist allerdings der einzige, der je von dem Wein trinkt.

[Bearbeiten] In Griechenland

Sosias betrinkt sich auf der Überfahrt mit seinem Schiff von Piräus nach Laurion mit Rotwein.
Als nach den Olympischen Spielen alle Griechen gemeinsam feiern, wird außer Raki vor allem Rotwein getrunken. Nicht nur Alkibiades und Enzephalos lassen sich welchen schmecken, auch Califax langt zu.

[Bearbeiten] In Ungarn

Bei Istvas' Hochzeit tanzt der Priester mit einem Glas Rotwein auf dem Tisch.

[Bearbeiten] In Spanien

In der Bodega von Rodrigez trinken zwei Gäste reichlich Rotwein. Die Abrafaxe gewinnen bei dem Wirt durch eine Wette ein Fass Rioja de Aragonia von 1558. Auch auf Burg Roncalprado bekommen die Gäste Rotwein serviert. Dabei verärgert Franco den Signore Trappatoni, indem er ihm etwas zu reichlich einschenkt.

In Madrid wird Abrax in der Hosteria Tres Kilos mit Rotwein bekleckert. Erst hinterher bemerkt er, daß man ihn mit diesem Trick bestohlen hat. Don Ferrando und Capitán Salvatore lassen sich in einem Hinterzimmer der Hosteria den Rotwein schmecken. Später macht der Don damit Wido Wexelgelt betrunken, um etwas über die Familie Wesler zu erfahren.

In Sevilla spendiert Don Ferrando allen Seeleuten in der Taberna "El Marinero lúbrico" einen Becher Wein, um sie als Schiffsbesatzung anzuwerben.

[Bearbeiten] In Versailles

Baldo, der sich in Versailles als Herzog von Caran d'Ache ausgibt und in dessen Schloss logiert, verlangt zweimal nach Rotwein, wird jedoch vom ehemaligen Finanzminister Jean Baptiste jedesmal darauf hingewiesen, dass der echte Herzog niemals Rotwein trinkt.

[Bearbeiten] In London

Die Mitglieder des okkulten Zirkels mischen ein Schlafmittel in eine Flasche Rotwein, um Brabax aus dem Haus von Robert Hooke zu entführen. Da Brabax keinen Rotwein trinkt, geht dieser Plan schief. Den von Brabax verschmähten Rotwein trinkt eine alte Dame, die in dem Glas das Mittel der ewigen Jugend vermutet.

[Bearbeiten] Im Römischen Reich

In Augusta Treverorum genießen Prozzius Prassus und seine Gäste das Festmahl mit Rotwein, der von zwei Sklavinnen serviert wird.

Ein Rotwein der Sorte Falerner wird vom Kapitän der Corbita geopfert, um Neptun milde zu stimmen. Doch Neptun nimmt dieses Opfer nicht an. Vielleicht deshalb, weil der Kapitän vorher davon gekostet hat?

Der Wirt einer Herberge in Carthago schenkt seinen Gästen Rotwein ein, so auch dem Offizier Olisamva.

Die Duumviri von Caere erhalten vom Kaiser Trajan den Auftrag, die Chatten mit Gold, Pferden, Waffen, teuren Stoffen und edlen Weinen zu bestechen, damit sie wieder umkehren. Neidhart ist von dem römischen Met begeistert, den die Römer Wein nennen. Er kann aber nur die eine Amphore austrinken, dann muss er mit seinem Chef weiterziehen. Die gerissenen Duumviri stellen ihrem Kaiser aber siebzig Amphoren in Rechnung.

[Bearbeiten] In Halle und Wittenberg

Der Erzbischof Albrecht regt sich über die 95 Thesen von Martin Luther so sehr auf, dass ihm sein Sekretär zur Beruhigung einen Kelch Rotwein reichen muss.

Adrian von Schwarzburg bestellt sich in den Cranach Stuben einen großen Krug Rotwein. Einen Teil davon stößt er um, als er Katharina von Krahwinckel als Schankmagd erkennt.

[Bearbeiten] In Lübeck

Hinricus Luneborg empfängt die Herren der Zirkelgesellschaft in seinem Haus und bewirtet sie mit Rotwein und Schweinebraten. Dabei gibt Genta den Mundschenken Jost und Henning die Anweisung, zuerst den teuren Burgunder auszuschenken und später den billigen Wein. Unfreiwillig zeigt Jost dabei ein Kunststück, als Ulrike Luneborg ihm ein Bein stellt. Der Weinkrug fliegt drehend über die Tafel und füllt dabei die Weingläser. Anschließend kann Henning den noch halb gefüllten Krug wieder auffangen.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Rotwein wird in folgenden Mosaikheften getrunken

(In Klammern: Rotwein wird erwähnt, gewünscht, serviert usw., aber nicht getrunken)

Mosaik von Hannes Hegen: 3, 19, 48, 71, 104, 105, 207, 210

Mosaik ab 1976: 7/77, 11/77, (11/78), 12/78, (5/79), 219, 230, 255, 256, 258, 259, 260, 288, (417), 420, 462, 465, 469, 480, 490,
                498, 517
Persönliche Werkzeuge