Robert Peel

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Innenminister Robert Peel

Robert Peel ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

Robert Peel (1788 - 1850) war ein britischer Politiker, der in seiner politischen Laufbahn als Staatssekretär und Innenminister einige Reformen durchführte. 1829 beschloss er, die Polizei in London neu zu organisieren und gründete die erste uniformierte Polizei im Königreich. Robert Peel gilt als Gründer der Konservativen Partei. Von 1834 bis 1835, sowie von 1841 bis 1846 war er britischer Premierminister.

[Bearbeiten] Erwähnung und Auftritt in der Handlung

Ada Byron erklärt Bella, dass der Premierminister Mr Peel vor kurzem Scotland Yard, eine Londoner Polizeitruppe, gegründet hat. Die sollen ihnen helfen, die gestohlene Karte wiederzufinden. Daher suchen sie das Hauptquartier der Metropolitan Police auf.

Nach dem Ball auf Ashcroft Manor erscheint Lady Ashcroft bei der Metropolitan Police, um Anna zu finden und verhaften zu lassen. Innenminister Robert Peel lässt das Haus von Ada Byron rund um die Uhr bewachen. Doch Lady Ashcroft möchte das Haus durchsuchen lassen. Da Lady Byron dem Innenminister ihr Ehrenwort gab, dass sich die Gesuchte nicht im Haus aufhält, sieht er keinen Grund für eine Hausdurchsuchung. Außerdem wurde dem Inspektor Barnaby gestattet, alle Räume ihres Hauses in Augenschein zu nehmen. So bleibe ihm nur die Beschattung von Lady Byron, Lady Bella und Lady Caramella, erklärt Robert Peel.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Robert Peel spielt in folgenden Heften eine Rolle

35 (erwähnt), 37 (Auftritt), 38, 39 (jeweils erwähnt als Innenminister)
Persönliche Werkzeuge