Ramadan

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ramadan (arabisch ramaḍān - "Sommerhitze") ist der islamische Fastenmonat. Da die Mosaik-Handlung mehrfach in islamisch geprägten Kulturkreisen spielt, finden auch entsprechende religiöse Bräuche Erwähnung.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Der Ramadan im Mosaik

Wahrlich ein Festschmaus nach dem langen Fasten.

[Bearbeiten] Mosaik von Hannes Hegen

Die Chronik der Burg Neurübenstein berichtet von einem Festmahl kurz nach Ende des Ramadan, das Emir Nureddin nach einem sehr erfolgreichen Jagdausflug für seinen Stamm ausrichtete.

[Bearbeiten] Mosaik ab 1976

Die Faxe futtern heimlich.

Während der Orient-Express-Serie tut sich Yeraltis Scherge Vefasiz sehr schwer mit der Einhaltung des Fastengebots und quengelt ständig wegen seines Hungers herum. Nach einem kräftigen Zug aus einer Opium-Pfeife erklärt er im Drogenrausch die Mitreisenden in der Bagdad-Bahn kurzerhand zu Christen und verkündet das Ende des Fastens.

Als die Abrafaxe im Camp der deutschen Tunnelbau-Ingenieure während der Fastenzeit heimlich etwas essen, fällt dies einem türkischen Arbeiter unangenehm auf. Ein anderer beruhigt ihn mit dem Hinweis, "das sind doch noch Kinder". Loftus hält, sicher wohl wissend, dass er nicht als Kind durchgeht, Diät. Später gibt's noch ein deutsch/türkisches Fastenbrechen.

[Bearbeiten] Fasten im Monat Ramadan

Das Fasten im Monat Ramadan ist eine Grundpflicht für jeden gläubigen Muslim. Von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang darf man nicht essen und trinken. Dafür gibt es jeden Abend ein reichliches Festessen. Am Ende des Ramadan wird das Fest des Fastenbrechens gefeiert, der zweitwichtigste islamische Feiertag.

Nach islamischer Überlieferung wurde der Islam auf fünf Grundsäulen erbaut.

  1. Das Glaubensbekenntnis
  2. Das Gebet
  3. Das Fasten im Monat Ramadan
  4. Die Almosenabgabe
  5. Die Pilgerfahrt nach Mekka

An diese fünf Grundpflichten sollte sich jeder Muslim halten. Für Alte, Kranke, Kinder, Frauen und Personen, die besonderen Belastungen ausgesetzt sind, gibt es Sonderregelungen.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Der Ramadan spielt eine Rolle in folgenden Mosaikheften

Mosaik von Hannes Hegen: 129 (erwähnt)

Mosaik ab 1976: 292, 294, 295
Persönliche Werkzeuge