Queen Victoria

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Queen Victoria um 1887

Queen Victoria war die Herrscherin des Britischen Empire von 1837 bis 1901 (das so genannte Viktorianische Zeitalter). Sie spielte im Mosaik von Hannes Hegen, im Mosaik ab 1976 und bei Anna, Bella & Caramella eine Rolle.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Victoria im Mosaik von Hannes Hegen

Dig, Dag und Wilhelm Bauer reisen auf die Insel Wight, um der Königin und ihrem Prinzgemahl Albert das Modell des Brandtauchers vorzuführen. Zwar geht die Vorführung schief, dennoch gelingt es Bauer den Prinzgemahl vom Wert seiner Erfindung zu überzeugen.

[Bearbeiten] Victoria im Mosaik ab 1976

Queen Victoria im Mosaik

In der Orient-Express-Serie zieht die Queen, wie einige andere Weltpoliker im Hintergrund ihre Fäden, um an ein Geheimnis in der Wüste Mesopotamiens zu gelangen. Dazu entsendet sie einen Geheimagenten namens James Smith.

Im Buckingham Palast sieht man stets an ihrer Seite den Butler James. Er serviert ihr den Tee und ist ihr Gesprächspartner.

[Bearbeiten] Victoria im Mädchen-Mosaik

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.


[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Queen Victoria tritt in folgenden Mosaikheften auf

Mosaik von Hannes Hegen: 89

Mosaik ab 1976: 283 Prolog, 288, 290, 299

Anna, Bella & Caramella: 39, 40, 41
Persönliche Werkzeuge