Publius Cornelius Saturnius

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der gesuchte Saturnius

Publius Cornelius Saturnius war ein wohlhabender Römer. Er war Konsul, Zensor, Ädil und Provinzlegat. Seine Gattin war Cornelia und seine geliebte Tochter Faustina. Sein Grabmal befindet sich an der Küste Nordafrikas und beherbergt den Inka-Schatz, den Don Alfonso aus Peru mitbrachte.

[Bearbeiten] Historische Figur?

Publius Cornelius Saturnius ist keine historische Figur. Die Kombination von Pränomen und Gentilnomen Publius Cornelius trug jedoch eine Reihe bekannter Römer, so die beiden großen Scipionen und der Historiker Tacitus. Das Cognomen Saturnius wiederum ist eine sehr seltene Ableitung vom Namen des alten Gottes Saturnus; wesentlich häufiger findet man die Form Saturninus. Siehe dazu auch den Artikel Römische Namensgebung.


[Bearbeiten] Von Saturnius ist in folgendem Mosaik-Heften zu hören

2/81, 4/81, 8/81, 9/81
Persönliche Werkzeuge