Postdampfer nach Hongkong

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Postdampfer nimmt wieder Fahrt nach Honkong auf

Der Postdampfer nach Hongkong ist ein Schiff in der Ozeanien-Serie des Mosaik ab 1976.

Der Postdampfer ist in Ozeanien unterwegs mit dem Zielort Hongkong. Seine Route führt über Kerawara, Stephansort, Palau und Manila. Zur Besatzung des Schiffes gehören der Erste Offizier und der Maat.

Pitipak rudert mit einem gestohlenen Einbaum zu dem Postdampfer. Dort wird er als blinder Passagier in den Laderaum gesperrt. Califax soll auf ihn aufpassen und steckt nun in einer Zwickmühle. Er hinterlässt beim Postmeister Erwin Kratzenstein eine Nachricht für Abrax und Brabax und wird dann vom Maat auf den Postdampfer gebracht. Dort zeigt er seine Tickets vor, die ihnen Queen Emma bezahlt hat. Der Erste Offizier weist den Maat an, dass er Pitipak aus dem Laderaum herausholt. Dann erklärt er Califax, dass sie zwar ein gültiges Ticket haben, aber auf dem falschen Dampfer sind. Erst beim nächsten Halt können sie wieder aussteigen.

[Bearbeiten] Der Postdampfer ist nach Hongkong in folgendem Mosaikheft unterwegs

535
Persönliche Werkzeuge