Pascalifax-Poster "Pioniere der Luftschifffahrt"

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Poster
Poster "Pioniere der Luftschifffahrt"
Norbert Engst / Jörg Fiedler
Pascalifax Poster "Pioniere der Luftschifffahrt"
Serie Pascalifax
Heft davor Pascalifax Schatztruhe V
Heft danach noch keins
Posterdaten
Erschienen November 2017
Umfang A1-Poster ungefaltet
einseitig vierfarbig bedruckt
Auflage 100
Katalog ??? im Digedags-Katalog
??? im Abrafaxe-Katalog
Thema Ballone und Luftschiffe aus den
Mosaik-Universen
und deren Fahrer oder Erfinder

Mit dem Pascalifax Poster der Mosaik-"Pioniere der Luftschifffahrt" ergänzen die Autoren der Pascalifax Schatztruhe V ihren "Reprint" des Buches Aéronautique aus Mosaik von Hannes Hegen 184 - Die Herrscherin der Lüfte um weitere Ballone und vor allem Luftschiffe, welche sowohl im Digedags-Universum, auf welches sich die Schatztruhe V bezog, als auch in verschiedenen anderen Mosaik-Universen zu finden sind. Insbesondere die Luftschiffe tauchen ja jeweils erst in Handlungssträngen zwischen 1860, dem angeblichen Erscheinungsjahr der Aéronautique, und dem Handlungsjahr 1929 auf. Aber auch Mosaik-Ballone aus der Zeit vor der Montgolfière und der Charlière sind auf dem Poster zu sehen.

Dazu noch die jeweiligen Ballon- und Luftschifffahrer oder - erfinder.

Im Postertext unter dem Mittelbild findet man Kurzinformationen zu den 23 abgebildeten Luftfahrtobjekte, wie die Handlungshefte, die zeitliche Einordnung oder technische Informationen.

[Bearbeiten] Inhalt

Auf dem Poster sind, mit Ausnahme der Rozière*, ausschließlich in den verschiedenen Mosaik-Universen beschriebene, geplante, gebaute oder gefahrene Ballone und Luftschiffe bzw. nach dem selben Prinzip funktionierende Schwebetücher und -papier zu sehen.

In den Ecken sind vier nie funktionstüchtig umgesetzte Entwürfe aus dem Buch Aéronautique zu sehen. Im Mittelbild finden sich Luftfahrzeuge und eine Theatervorstufe eines solchen aus verschiedenen Mosaikhandlungssträngen wieder.

Die Erfinder, bzw. Ideengeber der Erfinder und Fahrer der Ballone und Luftschiffe der verschiedenen Mosaikhandlungen, ergänzt um die Gebrüder Montgolfier, denen bisher noch ein Auftritt im Mosaik zuteil wurde, findet man in der Medallionumrahmung.

  • Anmerkung zur Rozière: Die Rozière ist eine Kombination aus Montgolfière und Charlière und vereint deren jeweiligen Vorteile. Deren Erfinder Pilâtre de Rozier ist als einer der beiden Erstfahrer mit der Montgolfière in die Geschichte der Luftfahrt eingegangen [und als solcher auch als Pionier mit in den Seitenmedallions zu sehen], bevor er bei einer Fahrt mit seiner Erfindung, welcher noch kein Helium zu Nutzung bekannt war, ums Leben kam. Inzwischen wurden aber eine ganze Reihe Luftfahrtrekorde mit Rozièren aufgestellt. Von diesen wurde gelegentlich auch in den redaktionellen Texten im Mittelteil des Mosaik ab 1976 berichtet.


Luftschiff
von
Pauly
Porträt
von
Digedag
Porträt
von
Dag
Porträt
von
Dig
Porträt
von
Bella
Porträt
von
Anna
Porträt
von
Caramella
Porträt
von
Abrax
Porträt
von
Brabax
Porträt
vonn
Califax
Luftschiff
von
Scott
Porträt
von Phi-
simachos

Porträt
von
Roxane
Wundertuch
des
Wischnu
Porträt
von
Alexander
Porträt
des
Priesters
Rozière
Porträt
von
Heron

Ziolkowskis Luftschiff ZR-3 „USS Los Angeles“
(vormals LZ 126)
Porträt
von
Ktesibios
LZ 4
Porträt
von Horos
Kopos

Luftschiff der Foundation Porträt
von B. d,
Fl.-geister
Luftschiff der
Annabellas
Porträt
von F.
d’Arlandes

Dumont-6
Porträt
von Pilâtre
de Rozier
Papyrusballon Umberto
Mobiles
Gasballon

Porträt
von M.-N.
Robert

Teppichwurst
der Digedags
Astro-
logischer
Himmels-
globus
Porträt
von
J. Charles
Charlière
Porträt
von J.
Freluquet


Dampf-
baldachin

Beherr-
scherin
der Lüfte
Porträt
von A.
Freluquet
Montgolfière
La Belle Légèreté
Porträt
von
Ori


Giffards Luftschiff Porträt
von
Gami
Zepplinskys
Luftschiff
Porträt
von Dan
Botcher
Zeus-
Bühnen.
Ballon


Papierkranich

L(Z) 50
Porträt
von H.
Giffard
Rab.
Ballon

Porträt
von U.
Mobile

Beschreibung der Luftschiffe
Das sind Luftschiffe.
Ringsherum.
Tritratrullala.

Porträt
von
Mario
Porträt
von
Rabiatoff
Porträt
von
Mr. Foyler
Luftschiff
von
van Hecke
Porträt
der Gebr.
Montgolfie
Porträt
von
L. Dürr
Porträt
von H.
Lüdke
Porträt
von A.S.
Dumont
Porträt
von
Mahmud II.
Porträt
von Matt
Zepplinsky
Grab von
Lüdkes
Kamrd.en
Porträt
Graf von
Zeppelin
Porträt
von Zi-
olkowski
Luftschiff
von
Ch. Guillié


[Bearbeiten] Die Ballone und Luftschiffe sind in folgenden Publikationen zu sehen

Mosaik von Hannes Hegen:  35 (Arlandes & de Rozier und die Montgolfière, Robert & Charles und die Charlière, 
                              Giffard und sein Luftschiff, Graf von Zeppelin & Ludwig Dürr und das LZ 4)
                          45 (Ziolkowski und sein Ganzmetallluftschiff)
                          79 (Dig und Dag und der Dampfbaldachin)
                         116, 118 (Horos Kopos bzw. Horos Kopos und der astrologische Himmelsglobus)
                         184 ("dirigierbare" Aéronauten von Dr. van Hecke, von Charles Guillié, von Scott 
                             und von Pauli)
                         184, 185 (Dan Botcher und die Beherrscherin der Lüfte)
                         201 (Beherrscherin der Lüfte)
                         215, 216, 217, 221, 222, 223 (Jeanette und Ambroise Freluquet und die La Belle Légèreté)
                         217, 218 (die Digedags und ihre Teppichwurst)

Mosaik ab 1976: 1/85 (Abrax & Alexander und das Wundertuch des Wiaschnu)
                240, 241 (Phisimachos und ein Amun-Priester und der Papyrusballon der Abrafaxe)
                300 (ZR-3 „USS Los Angeles“)
                314, 315, 316, 317, 318, 319, 320, 321, Kalender 2010 (Mr. Foyler und sein Luftschiff)
                328, 329 (Ori und Gami und ihr Papierkranich)
                344, 345, 347, 351, 352, 353, 354, 355, Quartett-Umhefter) (Umberto Mobile & sein Diener Mario 
                              und ihr Ballon)
                475 (Zeus-Bühnen-Ballon von Heron)

Die Abrafaxe: 2 (Santos-Dumont und seine Dumont-6)

Album: Congo (Herrmann Lüdke und der L(Z) 50)

Die kleinen Detektive: BK89f (Rabiatoff und sein Tarnballon)

Mosaik mit den Annabellas: 01 (Anna, Bella und Caramella und ihr Luftschiff)

Fanzine: Variantausgabe des Mosa-icke 1 (Horos Kopos und der astrologische Himmelsglobus)
         Pascalifax Schatztruhe V (Montgolfière, Charlière, Rozière, "dirigierbare" Aéronauten von Dr. van Hecke, 
                               von Charles Guillié, von Scott und von Pauli, La Belle Légèreté ,Papyrusballon, 
                               Dumont-6, Luftschiff der Annabellas)
Persönliche Werkzeuge