Rupert Freestone

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Mr Freestone)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freestone will Leben erschaffen

Montgomery Freestone bzw. Rupert Freestone ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

Rupert Freestone arbeitet heimlich in seiner Villa daran, aus Lehm Leben zu erschaffen. Er besucht eine Sitzung der Entomologischen Gesellschaft zur Erforschung der Insekten, auf der George Waterhouse einen Vortrag hält. Im Anschluss diskutiert er mit Charles Darwin über dessen Theorie von der Entstehung der Arten. Er fragt den Gelehrten, ob die allerersten Tiere aus unbelebter Materie entstanden. Darwin stimmt ihm zu, dass es vermutlich so war, doch das würde er nicht öffentlich vertreten. Als Freestone jedoch behauptet, dass unter kundiger Hand auch Lehm zum Leben erweckt werden kann, hält Darwin das für mittelalterlichen Unsinn. Freestone verweist auf den großen Alchimisten Paracelsus, dessen Werke er studiert habe. Darwin hält das für Zeitverschwendung, aber Freestone glaubt, dass er entweder sein Wissen nicht mit ihm teilen will oder unwissend sei. Enttäuscht verlässt er die Sitzung und will sich seinem Werk, der Erschaffung von Leben, widmen.

In der Nacht wird er von Anna und Bella zufällig auf dem Friedhof beobachtet. Er gräbt dort ein tiefes Loch und hebt mit einem Korb etwas heraus. Dann verschwindet er schnell, damit er nicht entdeckt wird.

Am Abend empfängt er Mary Shelley in seiner Villa, um mit ihr über den Roman Frankenstein zu sprechen.

[Bearbeiten] Rupert Freestone tritt in folgenden Mosaikheften auf

39, 40
Persönliche Werkzeuge