Mary Shelley

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mary Shelley (1797 - 1851) war ein englische Schriftstellerin. Sie hat einen Auftritt bei Anna, Bella & Caramella.

Mary Shelley wurde vor allem durch ihren Roman Frankenstein bekannt, der von ihr erstmals 1818 anonym veröffentlicht wurde. Sie veröffentlichte 1824 den Gedichtband Posthumous Poems of P. B. Shelley mit Werken ihres verstorbenen Mannes Percy Bysshe Shelley.

[Bearbeiten] Handlung im Mosaik

Mary Shelley besucht Mr Freestone in seiner Villa und dankt ihm für seine Unterstützung bei der Herausgabe der Gedichte ihres verstorbenen Mannes. Er möchte mit ihr aber lieber über ihr eigenes Buch reden.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Mary Shelley tritt in folgenden Mosaikheften auf

39, 40
Persönliche Werkzeuge