Major von Piepenbrinck

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Major von Piepenbrinck ist eine Figur der Weltreise-Serie.

Er ist einer der Vorgesetzten Erich von Ribbecks und hat ihn nach dessen Aussage für ein Jahr vom Dienst beurlaubt, damit er an dem Wettrennen um die Welt teilnehmen kann. Als Erich von Oberleutnant Paul Lehmann aufgrund einer Nichtigkeit in Berlin festgenommen wird, droht dieser damit, dass nun das französische Team gewinnen und Major von Piepenbrinck darüber gar nicht erfreut sein würde. Lehmann lässt ihn daraufhin gehen, da er keinen Ärger mit dem Major bekommen will.

[Bearbeiten] Major von Piepenbrinck wird in folgenden Mosaikheften erwähnt

356
Persönliche Werkzeuge