Lockheed Vega 5B

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Flugzeug im Detail auf der Rückseite von Heft 50

Die Lockheed Vega 5B ist ein Flugzeug im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella.

Die US-Firma Lockheed baute insgesamt 34 Maschinen vom Typ Lockheed Vega 5B. Bekannt wurde das Flugzeug durch den ersten Alleinflug von Amelia Earhart über den Atlantik im Jahr 1932. Dieses Flugzeug befindet sich heute im National Air and Space Museum in Washington.

[Bearbeiten] Das Flugzeug im Mosaik

Die Fliegerin Opal Kunz landet mit dem Flugzeug auf dem Flugplatz von Veracruz, um den Schauspieler Emil Jannings abzuholen. Anna, Bella und Caramella geben sich dort als Mechanikerinnen aus und reinigen die Zündkerzen. Sie sollen auch die Schrauben am Fahrwerk überprüfen. Opal Kunz berichtet ihnen, dass sie letztens ein Rad verlor, weil der Mechaniker es bei der Kontrolle vergessen hatte. Leider war das Flugzeug danach Schrott, nur sie kam mit ein paar Kratzern davon. Die Mädchen teilen sich die Arbeit auf. Caramella reinigt die Zündkerzen, Anna baut sie aus bzw. wieder ein, während Bella sie ihr auf der Leiter zureicht. Schließlich können die Mädchen mit dem Flugzeug aus Veracruz fliehen und die Fliegerin zusammen mit Jannings auf dem Flug nach Los Angeles begleiten.

[Bearbeiten] Externe Verweise


[Bearbeiten] Das Flugzeug Lockheed Vega 5B ist folgenden Heften unterwegs

50
Persönliche Werkzeuge