Karolinger

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karolinger regierten als Nachfolger der Merowinger von 751 bis ans Ende des 10. Jahrhunderts das Frankenreich und seine Nachfolgereiche. Im MOSAIK tauchen mit Karl dem Großen der bedeutendste Karolinger und mit seinem Großvater Karl Martell der Namensgeber der Familie auf.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Karolinger im MOSAIK

Karl der Große wird häufig im MOSAIK erwähnt, angefangen bei der Runkel-Serie und natürlich besonders prominent in der Orient-Okzident-Serie.

Karl Martell wird in einem redaktionellen Text der Rubrik Fragen über Fragen in der Orient-Okzident-Serie besprochen.

[Bearbeiten] Gekürzter Stammbaum

Zur Namensgebung: Die Leitnamen der Karolinger waren zunächst Karl, Karlmann und Pippin; letzteren hatten sie von ihren Vorfahren, den Arnulfingern und Pippiniden, übernommen. Nach der Ablösung der Merowinger als Herrscher des Frankenreichs kamen die beiden alten merowingischen Königsnamen Chlodwig (= Ludwig) und Chlothar (= Lothar) hinzu. Alle legitimen Karolinger der folgenden Jahrhunderte trugen einen dieser fünf Namen. Aus historischem Zufall errangen die diversen Pippine und Karlmanns nicht die Bedeutung all der Karls, Ludwige und Lothare, so dass diese beiden Namen allmählich außer Gebrauch gerieten, während die anderen drei ihr Prestige behielten und auch von den nachfolgenden Herrscherfamilien genutzt wurden.

Zum Aufstieg der Familie: Die Karolinger besetzten zunächst wie ihre Vorfahren das Amt eines Hausmeiers (maior domus), des höchsten Beamten einer der Großregionen des Frankenreichs - erst in der östlichen Region Austrasien, dann auch im westlichen Neustrien und im südlichen Burgund. Nachdem sie alle rivalisierenden Familien um diese Positionen überwunden hatten und mit Pippin dem Jüngeren den unumschränkten tatsächlichen Herrscher des Reiches stellten, ließ dieser mit päpstlicher Zustimmung den letzten Merowinger absetzen und übernahm selbst die Würde eines Königs.

                  Arnulfinger                   Pippiniden

              Arnulf von Metz † 640          Pippin der Ältere † 640
              Bischof von Metz               Hausmeier von Austrasien
                       │                             │
              ┌────────┴─────────┐         ┌─────────┴────────┐
              │                  │         │                  │
          Chlodulf † 697     Ansegisel ∞ Begga             Grimoald der Ältere † 657
          Bischof von Metz   † vor 679 │ † ~ 692           Hausmeier von Austrasien
                                       │                      │
                                       │                      │
                                       │                      │
                               Pippin von Heristal † 714   Childebert der Adoptierte † 662
                               Hausmeier von Austrasien    König des Frankenreichs (Austrasien)
                               Hausmeier von Burgund
                                       │
     ┌─────────────────────────────────┤
     │                                 │
Grimoald der Jüngere † 714     Karl Martell † 741
Hausmeier von Neustrien        Hausmeier von Austrasien
                               Hausmeier von Neustrien
                                       │
     ┌─────────────────────────────────┤
     │                                 │
Karlmann † 754                 Pippin der Jüngere † 768
Hausmeier von Austrasien       Hausmeier von Neustrien und Burgund
                               Hausmeier von Austrasien
                               König des Frankenreichs (ab 751)
                                       │
                                       ├─────────────────────────────────┐
                                       │                                 │
                               Karl der Große † 814                Karlmann † 771
                               König des Frankenreichs             König des Frankenreichs
                               König von Italien (ab 774)
                               Kaiser (ab 800)
                                       │
     ┌─────────────────────────────────┤
     │                                 │
Pippin † 810                   Ludwig der Fromme † 840
König von Italien              König des Frankenreichs
     │                         König von Italien und Kaiser
     │                                 │
     │                                 ├─────────────────────────────┬──────────────────────────┐
     │                                 │                             │                          │
Bernhard † 818                 Lothar I. † 855                Ludwig der Deutsche † 876    Karl der Kahle † 877
König von Italien              König des Mittelreichs         König des Ostfrankenreichs   König des Westfrankenreichs
     :                         König von Italien und Kaiser          :                     König von Italien und Kaiser
     :                                 :                             :                          :
     :                                 :                             :                          :
     :                                 :                             :                          :
Grafen von Vermandois          ausgestorben* 875              ausgestorben* 911            entmachtet 987
ausgestorben* nach 1085                                                                    ausgestorben* 1023
* bedeutet "ausgestorben im Mannesstamm" –
  über die weibliche Linie stammen alle heutigen europäischen Hochadelsfamilien von den Karolingern ab

[Bearbeiten] Externe Verweise

[Bearbeiten] Karolinger tauchen in folgenden Mosaikhefte auf

Karl der Große: siehe dort

Karl Martell: Mittelteil von 561 (redaktionelle Rubrik Fragen über Fragen)
Persönliche Werkzeuge